Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / Scalable Capital Zinsen 2024
Partner-Hinweis

Scalable Capital Zinsen 2024

Zuletzt aktualisiert am 09.04.2024
Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

Nachdem über Jahre die Niedrig- bzw. Nullzinspolitik von Seiten der EZB, der Europäischen Zentralbank, verfolgt wurde, scheint die Durststrecke nun beendet. Die ersten Banken haben ihre Zinsen für Guthaben angehoben. Auch Scalable Capital bietet nun wieder Guthabenzinsen an. Aber sind die Zinsen bei Scalable Capital attraktiv, sodass es sich lohnt, ein Depot zu eröffnen?

Nicht nur auf die Zinsen von Scalable Capital blicken

Es mag durchaus ein Argument sein, doch attraktive Zinsen sollten nicht der einzige Faktor sein, der für die Konto- bzw. Depoteröffnung spricht. Aus diesem Grund sollte man sich auch mit dem Broker an sich befassen, um für sich klären zu können, ob dieser den eigenen Vorstellungen und Erwartungen entspricht oder nicht.

Scalable Capital ist ein in München, Deutschland sitzender Vermögensverwalter. Anzumerken ist, dass der Vermögensverwalter nicht von einer Bank betrieben wird, aber mit der Baader Bank, die die Depot- und Kontoführung übernommen hat, kooperiert. Scalable Capital bietet in erster Linie ETF Anlagen per Robo Advising an, ist aber auch empfehlenswert, wenn es darum geht, direkt über einen Broker investieren zu wollen. Des Weiteren vermittelt Scalable Capital auch Tages- und Festgeldangebote anderer europäischer Banken. Hier hat man eine Kooperation mit Raisin geschlossen.

Scalable Capital wurde im Jahr 2014 von Florian Prucker, Erik Podzuweit und Adam French sowie Prof. Dr. Stefan Mittnik ins Leben gerufen. Zu den Anteilseignern gehören als Minderheitsgesellschafter – unter anderem – Holtzbrinck Ventures, Tengelmann Ventures und BlackRock.

Das Herzstück des digitalen Vermögensverwalters ist natürlich der Robo Advisor. Der Anleger investiert bei dieser Form der Veranlagung in ETFs, wobei das Portfolio von einem Algorithmus erstellt wird. Zudem überwacht der Robo Advisor auch die Entwicklung des Portfolios und greift gegebenenfalls ein, wenn die Risikogewichtung nicht mehr stimmt. Sparpläne können mit einer regelmäßigen Investition oder auch im Zuge einer Einmalzahlung erstellt werden.

Wer keine Lust auf Robo Advisors hat, kann auch selbst aktiv über Scalable Capital als Broker traden. Hier stehen verschiedene Trading Flatrates zur Verfügung. Zu den Assetklassen, die angeboten werden, gehören Aktien, Fonds sowie auch ETFs.

Scalable Capital
4.5/5
Scalable Capital Aktien
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Scalable Capital Highlights
  • Gute Auswahl an Aktien
  • Ausgezeichnete Konditionen
  • Kostenfreie Trades möglich

 

Der Blick auf die Scalable Capital Zinsen

Scalable Capital Zinsen gibt es für Tages- und Festgeld sowie für ZinsInvest. Tagesgeld kann all jenen Anlegern empfohlen werden, die sich nicht zeitlich binden wollen. Wer für einen gewissen Zeitraum Geld zur Verfügung hat, das nicht investiert werden soll, kann sich für das Tagesgeld entscheiden. Letztlich ist der Zinssatz beim Tagesgeld höher als wenn das Geld am normalen Bankkonto liegt.

Festgeld ist für all jene Anleger interessant, die wissen, sie werden das Geld für die nächsten Jahre nicht benötigen. In diesem Fall wird das Geld zu einem etwas höheren Zinssatz veranlagt.

Tagesgeld: Der Zinssatz liegt aktuell bei 2,3 Prozent

Wer Guthaben hat, das nicht veranlagt bzw. nicht benötigt wird, kann das nun bei Scalable Capital auf dem Tagesgeldkonto parken. Der aktuelle Zinssatz liegt bei 2,3 Prozent bis 100.000 Euro. Der Vorteil, wenn sich der Anleger für das Tagesgeldkonto mit einer Verzinsung von 2,3 Prozent entscheidet? Er kann jederzeit Auszahlungen vornehmen lassen, kann aber auch jederzeit eine Einzahlung durchführen. Des Weiteren gibt es keine Mindestlaufzeit. Das Tagesgeld mit einer Verzinsung von 2,3 Prozent gibt es im Konto PRIME+ Broker mit Trading Flatrate.

Festgeld: Der Zinssatz liegt aktuell bei 3,1 Prozent

Entscheidet man sich für die Anleihe von Goldman Sachs, so gibt es einen Zinssatz von 3,1 Prozent. Es gibt keinen Maximalbetrag. Jedoch ist zu beachten, dass man sich bei Festgeld immer für einen gewissen Zeitraum binden muss. So auch hier. Die Laufzeit beträgt drei Jahre. Das heißt, das Geld, das hier investiert wird, steht für die nächsten drei Jahre nicht zur Verfügung.

Es gibt aber keine Mindesthaltefrist. Das heißt, vor dem Ende der Laufzeit ist das Geld veräußerbar.

Das Festgeld ist mit allen Scalable Capital Broker Modellen handelbar. Das heißt, das Tagesgeld steht für Nutzer des Free-Tarifs genauso zur Verfügung wie für PRIME und PRIME+ Kunden.

Das Scalable Capital Angebot: ZinsInvest

Hier wird eine Zielrendite von 3,6 Prozent angestrebt. Es gibt keine Mindesthaltefristen, jedoch kann der Sparplan erst ab 20 Euro eröffnet werden. Wer lieber eine Einmalanlage veranlagen will, der muss mindestens 1.000 Euro investieren.

 

Stehen Zinsen nur Neukunden oder auch bereits aktiven Scalable Capital Kunden zur Verfügung?

Seit dem 1. Februar 2023 bekommen alle Bestandskunden, die den PRIME+ Broker Tarif nutzen, die Scalable Zinsen automatisch bis zu einem Guthaben von 100.000 Euro gutgeschrieben. Wer PRIME+ noch nicht nutzt, sondern das Free-Modell, kann jederzeit wechseln und sich über die Zinsen freuen. Scalable Capital bietet also denselben Zinssatz für Neu- und Bestandskunden an.

 

Das Geld, das auf dem Tages- oder Festgeldkonto liegt, ist sicher

Scalable Capital ist ein digitaler Vermögensverwalter, der mit der Baader Bank kooperiert. Das ist auch der Grund, wieso die Baader Bank AG das Guthaben der Kunden verwaltet. Aufgrund der Tatsache, dass die Baader Bank AG eine lizenzierte Bank in Deutschland ist, greift hier die Einlagensicherung. Die Höhe der Einlagensicherung beträgt 100.00 Euro pro Kunde. Zudem ist man noch Mitglied im Einlagensicherungsfonds der privaten Banken – BdB. Das heißt, das Geld ist gesichert. Man muss sich somit keine Sorgen um sein Vermögen machen.

Scalable Capital
4.5/5
Scalable Capital ETF
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Scalable Capital Highlights
  • Handel weltweit möglich
  • Gute Konditionen
  • Gute Auswahl

 

Wer jetzt das Konto bei Scalable Capital eröffnet, darf sich über attraktive Zinsen freuen

Will man Scalable Capital Zinsen bekommen, so muss man sich erstmals registrieren. Wie gesagt, gibt es die Scalable Capital Zinsen auch dann, wenn man bereits registriert ist. Das heißt, es handelt sich um kein Neukundenangebot.

Die Registrierung wird direkt auf der Startseite gestartet. Hier findet sich der Button “Kunde werden”, der rechts oben auf der Homepage zu finden ist. Der Trader muss bereits an dieser Stelle entscheiden, ob er nun die Broker Version oder Scalable Capital Wealth verwenden möchte. Die Scalable Capital Wealth Variante ist für all jene, die mit dem Robo Advisor arbeiten möchten.

Der Trader gibt nun ein paar persönliche Informationen bekannt. Wichtig ist, eine gültige E-Mail-Adresse zu hinterlegen. Stimmt die E-Mail-Adresse nicht, so kommt die von Scalable Capital versendete E-Mail nicht an, in der sich der Bestätigungslink befindet, um die Registrierung fortsetzen zu können.

Tagesgeldzinsen gibt es nur bei PRIME+ Broker

Es gibt Free Broker, PRIME und PRIME+ Broker. Anzumerken ist, dass es die Zinsen bei Scalable Capital für Tagesgeld nur bei PRIME+ Broker gibt. Das Festgeld steht für alle Varianten zur Verfügung. Wer also explizit die Tagesgeldzinsen in Anspruch nehmen will, muss sich nun für PRIME+ Broker entscheiden.

Die Verifizierung

Damit am Ende auf das gesamte Angebot zugegriffen werden kann, ist die Verifizierung notwendig. Das heißt, mit einem gültigen Lichtbildausweis muss bewiesen werden, dass die angegebenen Daten auch der Wahrheit entsprechen.

 

Lohnt sich der Aufwand?

Wer noch kein Kunde bei Scalable Capital ist, wird sich die berechtigte Frage stellen, ob es sich lohnt, Kunde zu werden, um Zinsen zu bekommen. Vergleicht man das Angebot von Scalable Capital mit dem Angebot anderer Broker, so wird schnell klar, hier bekommt man ein gutes Produkt präsentiert.

Scalable Capital ist nicht nur empfehlenswert, wenn es um das Tages- oder Festgeldkonto geht, sondern auch mit Blick auf eine langfristige Strategie, um Vermögen aufbauen zu können. Der digitale Vermögensverwalter ist daher durchaus eine gute Adresse, wenn es darum geht, auf lange Sicht Geld ansparen zu wollen.

Scalable Capital
4.5/5
Scalable Capital Aktien
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Scalable Capital Highlights
  • Gute Auswahl an Aktien
  • Ausgezeichnete Konditionen
  • Kostenfreie Trades möglich

Weitere Erfahrungsberichte

Sonstige

Mehr anzeigen
Top Aktien Anbieter
Capital.com
4.9/5
ActivTrades
4.8/5
eToro
4.7/5
Plus500
4.7/5
Trade Republic
4.7/5
Weitere Finanz-Ratgeber
Mehr anzeigen
Banken und Kredit Erfahrungen
Mehr anzeigen
Neueste News
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Ifo Institut dämpft Wachstumshoffnung – Leitzinsen bleiben auf hohem Niveau
Bevor das renommierte Ifo-Institut am zur Mitte der ...
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Scalable Capital hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter