• Regionen
  • Sachsen & die Welt
  • Wohin
  • Abo & Service
  • Anzeigen & Märkte
  • Copy Trading Signale – Training-Erfahrung anderer für eigene Erfolge nutzen

    Trader und Signale kopieren und damit Gewinne generieren. Zu schön, um wahr zu sein? Es ist wahr und funktioniert. Copy Trading Signale helfen geschickt genutzt dabei, Erfolge zu feiern. Wichtig dabei: die richtige Auswahl der Signalgeber. Jeder Anfänger kann Trading Signale kopieren und dabei sogar lernen. Wie das funktioniert, zeigen die ultimativen Tipps zum Copy Trading.

    Weiterlesen
    Top Anbieter
    98/100
    98/100
    96/100
    95/100

    Unsere besten Online Broker für Forex

    Bewertung
    98/100
    Mindest­einzahlung
    $50,00
    Einlagen­sicherung
    $20.000,00
    Maximaler Hebel
    1:30
    Trading Plattformen
    Android
    iOS
    Custom
    eToro Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    98/100
    Mindest­einzahlung
    100,00€
    Einlagen­sicherung
    20.000,00€
    Maximaler Hebel
    1:30
    Trading Plattformen
    Android
    iOS
    Web
    Skilling Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    96/100
    Mindest­einzahlung
    100,00€
    Einlagen­sicherung
    20.000,00€
    Maximaler Hebel
    1:30
    Trading Plattformen
    Android
    iOS
    MT4
    MT5
    Custom
    Markets.com Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    95/100
    Mindest­einzahlung
    250,00€
    Einlagen­sicherung
    50.000,00€
    Maximaler Hebel
    1:400
    Trading Plattformen
    Android
    iOS
    MT4
    Custom
    Avatrade Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    95/100
    Mindest­einzahlung
    200,00€
    Einlagen­sicherung
    20.000,00€
    Maximaler Hebel
    1:500
    Trading Plattformen
    Android
    iOS
    MT4
    MT5
    Alle Anbieter anzeigen

     

    Trading Signale kopieren: das steckt dahinter

    Copy Trading gibt es seit mehreren Jahren. Durch die einfache Anwendung und hohe Treffsicherheit wird die Strategie immer beliebter. Clevere Trader machen sich das Wissen anderer, erfolgreicher Händler zu nutzen.

    Sie kopieren, wie es der Name der Strategie schon vermuten lässt, ihre Handelsideen. Copy Trading Signale sind eine weitere Facette dieses Handelsstils. Trader nutzen dabei Signale, wie sie beispielsweise durch Plattformen wie den MetaTrader 4 bzw. MT5 oder andere Signalgeber generiert werden.

     

    Vorzüge vom Copy Trading

    Trading Signale kopieren und von dem Wissen anderer zu profitieren eignet sich vor allem für:

    •       Trading-Anfänger
    •       Profi-Trader, die dazu lernen und eigene Strategien verbessern wollen

    Anfänger haben häufig das Problem, dass ihnen die Weitsicht und nötige Erfahrung bei der Beurteilung des Marktgeschehens fehlt. Leitfiguren, wie erfolgreiche andere Trader, können eine Unterstützung sein. Sie zeigen, ob es gegenwärtig Chancen am Markt für erfolgreiche Trades gibt oder nicht. Außerdem vermitteln sie durch ihre Copy Trading Signale wertvolles Zusatzwissen, was es in keinem Lehrbuch gibt.

     

    Erfolgreich Trading Signale kopieren setzt Eigeninitiative voraus

    Copy Trading Signale werden bereitgestellt und bringen automatisch Gewinne. Weit gefehlt, denn das stimmt nicht. Wer Erfolge mit Handelsideen anderer Trader bzw. der Signale feiern möchte, sollte sich immer damit auseinandersetzen.

    1:1 ohne Prüfung der Handelssignale oder eigenes Verständnis vermag, kann hin und wieder funktionieren, auf längere Sicht jedoch nicht. Trading-Anfänger können die Handelsempfehlungen als Sprungbrett in ihrer weiteren Trading-Karriere verstehen. Die Signale bieten die Chance, aus der Praxis wertvolle Tipps und Informationen zu Marktanalysetechniken zu erlangen. Besser als jeder Theorie.

     

    Copy Trading manuell oder automatisch – was bietet mehr Vorzüge?

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Copy Trading Signale zu nutzen:

    •       manuell
    •       automatisch

    Was bedeutet das? Wer Trading Signale kopieren und seinen eignen Aktionismus behalten möchte, handelt manuell. Er nimmt die Trading-Ideen als Anhaltspunkt, um seine Positionen selbstständig zu öffnen bzw. schließen.

    Anders hingegen das vollautomatische System der Copy Trading Signale. Dabei verlassen sich Trader auf Automatismen bzw. übergeben ihre Trading-Ambitionen an andere Trader. Es besteht die Möglichkeit, das Portfolio anderer Trader 1:1 kopieren zu lassen. Der Vorteil: Die Trader können sich fast zurücklehnen und müssen theoretisch gar nichts mehr machen, sondern Vertrauen auf die erfolgreichen Marktanalysen der Signalgeber.

    Genau in dieser vermeintlichen laissez-fairen Haltung liegt der Nachteil: Wer anderen vertraut, sogar das eigene Kapital bereitwillig freigibt, muss auch mit falschen Trading-Entscheidungen rechnen. Deshalb ist eine Kombination aus Copy Trading Signalen und der manuellen Trading-Ausführung eine gute Variante. Sie hilft:

    •       Kontrolle zu behalten
    •       den Lerneffekt zu steigern

    Wer selbst ausprobieren möchte, welche Trading-Möglichkeit für ihn die Bessere ist, kann sich mit einem kostenlosen Demokonto an die Umsetzung wagen.

     

    Copy Trading Signale durch andere Trader erhalten: So sollte die Auswahl erfolgen

    Signalgeber können nicht nur Algorithmen oder Softwarelösungen sein. Nein, immer häufiger stellen erfolgreiche Trader ihre Ideen als Signalgeber zur Verfügung. Wie finden Händler ihre optimalen Copy Trading Signale? Je präziser die Auswahl der Signalgeber ist, desto höher die Chancen auf einen wirklichen Handelserfolg.

    Ein Signalgeber sollte immer nach verschiedenen Kriterien ausgewählt werden:

    •       bisherige Trading-Erfolge
    •       Handelsstrategie
    •       Trading-Erfahrung
    •       Reputation durch andere Signaluser

    Wie wichtig die Passgenauigkeit des Signalgebers mit den eigenen Handelsvorstellungen ist, lässt sich an einem Beispiel aufzeigen: Ein Ehepaar möchte in den Urlaub fahren. Fest steht: beide benötigen Urlaub. Sie will auf den Campingplatz. Er möchte einen Urlaub in der Ferienanlage genießen. Beide Urlaubsziele sind völlig unterschiedlich. Können sich beide nicht auf einen Kompromiss einigen, wird das Vorhaben, einen erholsamen Urlaub zu haben, wohl kaum gelingen.

    Ähnlich sieht es auch mit dem Signalgeber und den Signalnehmern aus. Passen die Ziele nicht zusammen, gibt es vor allem Frust auf der Seite der Signalnehmer und womöglich schlechte Bewertungen bei den Signalgebern.

     

    Unsere Trading Anbieter Empfehlungen

    eToro
    98/100
    eToro Erfahrungen
    Zum Anbieter
    Skilling
    98/100
    Skilling Erfahrungen
    Zum Anbieter
    Markets.com
    96/100
    Markets.com Erfahrungen
    Zum Anbieter

     

    Handelsstrategien für Copy Trading Signale muss gleich sein

    Die Handelsstrategie ist wesentlicher Erfolgsfaktor für jeden Trader. Wer keine Strategie hat, weiß gar nicht, und er in dem Markt einsteigt, wann er aussteigt und wie viel er im besten Fall riskieren kann.

    Es gibt verschiedene strategische Ansätze:

    •       riskant
    •       semi-riskant
    •       konservativ

    Riskante Trader übermitteln ganz andere Copy Trading Signale der aktuellen Marktsituation. Sie nutzen auch kleinste Chancen und nehmen Risiken (bewusst) in Kauf. Solch eine Strategie für einen konservativen Anlagestil zu nutzen, kann gefährlich werden. Jeder, der Trading Signale kopieren möchte, sollte zunächst seine eigene Strategie ausarbeiten und dann nach geeigneten Signalgeber suchen.

     

    Bisherige Trading-Erfolge verweisen auf verlässlichen Trader

    Ein vertrauenswürdiger Signalgeber sorgt für maximale Transparenz. Er zeigt beispielsweise, wie die Erfolge seiner bisherigen Handelsaktivitäten waren. Abhängig von der gewählten Plattform, auf der Copy Trading Signale genutzt werden, kann die Trading-Historie eingesehen werden.

    Selektionsmöglichkeiten bestehen u. a. bei den Gewinnen, Verlusten, Followeranzahl usw. Vorsicht, denn eine große Followeranzahl ist noch kein Erfolgsgarant. Es geht darum, die Verlässlichkeit der Zahlen zu prüfen. Hat ein Trader wirklich mehr Gewinne als Verluste erzielt oder ist es umgekehrt?

     

    Trading-Erfahrung als Signalgeber-Kriterium einfließen lassen

    Signalgeber kann, theoretisch, jedoch werden. Nutzen Trader u. a. den MetaTrader 4 oder MT5, gibt es in der Community viele Signalgeber. Wie verlässlich diese sind, ist nicht immer ganz transparent nachvollziehbar.

    Entscheiden sich Trader dazu, eine Plattform für Copy Trading für die Signalgeber-Auswahl zu nutzen, ist schon deutlich mehr Transparenz spürbar. Um hier Signalgeber zu sein, müssen die Trader zahlreiche Prüfkriterien erfüllen. Wer auf Nummer sichergehen möchte, sollte sich die Bewertungen und die Trading-Erfahrungen ganz genau anschauen. Hat der Trader wirklich Kenntnis von der Marktanalyse DIESES Derivates oder beginnt er vielleicht sogar selbst erst mit den Trading-Erfahrungen?

     

    Tipp: Trading Signale kopieren und dafür den MetaTrader verwenden

    Der MetaTrader 4 bzw. 5 hat sich als besonders benutzerfreundliche Handelsplattform bewährt. Viele Broker setzen darauf und das aus gutem Grund. Hier stehen nicht nur unzählige technische Indikatoren für die Kursanalyse zur Verfügung, sondern auch:

    •       grafische Objekte
    •       verschiedene Zeitrahmen
    •       zahlreiche Charttypen

    Zusätzlich können Trader sogar EAs für die Kursanalyse verwenden und sich selbst Signale zustellen lassen. Der MT4 eignet sich dafür hervorragend, denn er enthält alle nötigen technischen Vorbereitungen dazu: Editor und Compiler.

    In der internen Bibliothek sind zahlreiche Schritte zum Programmieren eigener Tools zum Erkennen von Signalen hinterlegt. Die hohe Benutzerfreundlichkeit macht es leichter, diese eigene Programmierung für automatisierte Handelssysteme vorzunehmen. Zugegeben, für völlige Trading-Anfänger vielleicht weniger geeignet, aber eine interessante Möglichkeit nach den ersten Trading-Erfahrungen.

     

    Vorzüge des MetaTrader 4: als Einstieg in Marktanalyse und Co. bestens geeignet

    Die Vorzüge der Plattform liegen auf der Hand. Sie ist nicht nur bei fast allen renommierten Brokern vertreten. Nein, der MetaTrader kann auch kostenlos für den PC oder die mobilen Endgeräte heruntergeladen werden.

    Mehr als 30 Indikatoren und über 20 grafische Objekte machen die Analyse im Chartbild besonders leicht. Hinzu kommen die historischen Daten oder die Bereitstellung von wichtigen Nachrichten. Fundamentale und technische Analyse kombiniert sind damit auch für Anfänger noch leichter möglich.

     

    Diese Schwäche müssen Profi-Trader beim MT4 kennen

    Neben all den Vorzügen gibt es bei dem MetaTrader 4 auch Nachteile. Die vor allem für Profi-Trader so wichtigen Backtestings bei der Nutzung automatisierter Handelssysteme sind hier nicht integriert. Die Folge: Ein externer Anbieter für Backtesting muss bemüht werden.

     

    Copy Trading vs. Social Trading – gibt es Unterschiede?

    Beim Vergleich der verschiedenen Broker (beispielsweise eToro vs. Trade Republic) fällt auf, dass immer wieder von Copy Trading und Social Trading die Rede ist. Geht es dabei um das Gleiche oder bestehen Unterschiede?

    Streng genommen gibt es in der Anwendung deutliche Unterschiede. Allerdings schwimmen beide Begrifflichkeiten in der Praxis immer wieder, sodass es zu Missverständnissen kommen kann. Aus Trading-Experten-Sicht wird das Copy Trading, wie es der Name schon sagt, automatisch ausgeführt. Das bedeutet: Trades des Signalgebers werden im Automatismus (ohne Kontrolle) realisiert.

    Das Social Trading hingegen basiert immer noch auf der maximalen Kontrolle. Die Signalgeber dienen als Ideengeber für die aktuelle Marktsituation. Trader entscheiden selbst, ob sie diese Idee mit der eigenen Strategie umsetzt oder nicht.

    Mittlerweile gibt es einige Abwandlungen bzw. Mischformen vom Copy Trading und Social Trading. Einer der größten Anbieter dieser Art, eToro, hat darüber hinaus eigene Varianten der Signalgeber durch Trader ins Leben gerufen. Hierlassen sich sogar komplette Portfolios kopieren.

     

    Die 5 besten Trading Anbieter:

    98/100
    Bewertung
    PayPal
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    eToro Forex
    eToro Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Demokonto vorhanden
    • Sehr guter Support
    • Hebel bis zu 1:30
    98/100
    Bewertung
    Kreditkarte
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    Skilling Forex
    Skilling Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Schnelle und einfache Kontoeröffnung
    • Mindesteinlage nur 100€
    • Transparente Kosten
    96/100
    Bewertung
    PayPal
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    Markets.com Forex
    Markets.com Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Von unterwegs per App handeln
    • Live-Chat vorhanden
    • CySEC-reguliert
    95/100
    Bewertung
    Kreditkarte
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    Avatrade Forex
    Avatrade Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Ab 0,01 Lots
    • Max Hebel 1:30
    • Lerninhalte
    95/100
    Bewertung
    Kreditkarte
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    Admiral Markets Forex
    Admiral Markets Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Viele Einzahlungsmethoden
    • Kostenloses Demokonto
    • Geringe Spreads

     

    Copy Trading Signale nutzen: Wie klappt der Einstieg am besten?

    Wer Trading Signale kopieren möchte, benötigt:

    •       einen Signalgeber
    •       Zugang zum Markt
    •       Eigenkapital
    •       Trading-Strategie

    Den Zugang zum Markt bieten zahlreiche Broker und im besten Fall stellen sie auch die Signalgeber bereit. Da die Auswahl der Anbieter für Copy Trading in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist, sollte vor der Registrierung für einen Vergleich Zeit bleiben. Es gilt, nicht nur die Konditionen, sondern auch die Qualität der Signalgeber ganz genau zu prüfen. Gleiches gilt auch für die Konditionen, denn vor allem bei Mindesteinlage oder handelbaren Derivaten gibt es deutliche Unterschiede.

     

    Mindestkapital für Copy und Social Trading

    Wie hoch das Mindestkapital für Handelsaktivitäten ist, legen die Trader selbst fest. Wer nur 100 € Budget hat, sollte gezielt nach einer Plattform Ausschau halten, welche keine höhere Mindesteinlage hat.

    Erfahrungsgemäß können Trader bei vielen Portalen mit einer geringen Einzahlung zwischen 50 € bzw. 100 € beginnen. Einige Anbieter (beispielsweise eToro) fordern eine höhere Mindesteinzahlung von 200 € und mehr.

    Bevor Trader ihr Eigenkapital erhöhen, weil sie unbedingt zu dieser Plattform wollen, sollten sie Kassensturz machen. Ist das Eigenkapital wirklich frei verfügbar und können auch Verluste verkraftet werden? Eigenkapital sollte niemals aus finanzierten Mitteln kommen. Deshalb genau überlegen, welcher Betrag zu entbehren ist, um dennoch den Lebensstil fortsetzen zu können.

     

    Trading Strategie vorbereiten und Anbieter auswählen

    Um Copy Trading Signale zu nutzen, ist nicht nur der richtige Signalgeber entscheidend. Auch die angebotenen Handelsmöglichkeiten müssen passen. Möchten Trader u. a. Differenzkontrakte auf verschiedene Basiswerte handeln, sollte der Broker dafür Experte sein.

     

    Tipp: Auf die Features für die Kommunikation mit Signalgebern achten

    Bei der Auswahl der Plattformen kann auch der Kommunikationsweg entscheidend sein. Wer die Möglichkeit nutzen und mit seinem Signalgeber in Kontakt treten will, kann das nicht überall wie gewünscht.

    Viele Signalgeber stammen vor allem aus den USA oder dem asiatischen Raum. Demzufolge sprechen sie nicht immer Deutsch und sind aufgrund der verschiedenen Zeitzonen auch nicht immer erreichbar. Wer weiß, dass er einen (engen) Austausch mit seinem Signalgeber hegen möchte, sollte auf entsprechende Optionen bei der Brokerauswahl achten.

     

    Fazit

    Durch Copy Trading Signale können auch wenig erfahrene Händler von Profis profitieren. Durch ihre Expertise fällt das Erkennen von chancenreichen Situationen am Markt deutlich leichter. Wer die Trading Signale kopieren will, hat dafür zwei Optionen: automatisch und manuell. Das automatische Modell empfiehlt sich nur bedingt, da Signalgeber vollen Einfluss auf die Umsetzung und das Capital Management ihrer Signaluser haben. Besser ist die manuelle Nutzung der Copy Trading Signale. Bei dieser Variante haben Signaluser alle Zügel in der Hand und entscheiden selbst, ob und wie sie die Trading-Ideen der Signalgeber umsetzen.

     

    Copy Trading FAQ

    🕵 Wo erhalte ich Copy Trading Signale?

    Die Signale für das Copy Trading können Händler von Signalgebern über verschiedene Plattformen erhalten. Zu den Namhaften am Markt gehört eToro. Einige externe Dienste bieten ebenfalls Signale zur aktuellen Marktsituation.

    💲 Kann ich kostenlos Trading Signale kopieren?

    Das kostenlose Kopieren der Trading Signale ist in der Praxis weniger üblich. Wer sich an einen Broker wendet, bei dem Profi-Signalgeber agieren, muss mit einer Kostenbelastung rechnen. Dies können beispielsweise monatliche Pauschalen, Gewinnbeteiligungen oder Preise für einzelne Ausführungen sein. Nutzen Trader Signalgeber aus der MQL-Community, gibt es die Chance auf kostenlose Trading-Ideen.

    🔐 Wie sicher ist das Kopieren von Trading Signalen?

    Die Sicherheit beim Kopieren der Signale hängt von mehreren Faktoren ab. Trader sollten immer auf die Reputation und bisherigen Erfolge des Signalgebers achten. Hier mehr Erfahrung eher bei den Handelsaktivitäten hat und die bisherige Erfolgsquote, desto verlässlicher. Dennoch gibt es bei keinem Copy Trader eine Erfolgsgarantie.

    📊 Wie hoch ist das Risiko beim Kopieren der Signale?

    Das Risiko beim Kopieren der Signale ist immer gegeben. Trader haben es selbst in der Hand, wie gut sie ihren Signalgeber auswählen. Auch die besten Trading-Profis können aufgrund der Marktgeschehnisse einmal daneben liegen und ihre Signale keine Gewinne liefern. Trader sollten sich des Risikos immer Bewusstsein und die Positionen niemals ohne Verlustbegrenzung oder 100 % Kapitaleinsatz handeln.

    💰 Wie viel Eigenkapital brauche ich für Copy Trading?

    Händler entscheiden selbst, wie viel sie in der Hand am Devisenmarkt oder anderen Märkten investieren möchten bzw. können. Viele Broker haben eine Mindestkapitalmenge, die erfahrungsgemäß ab 50 € bzw. 100 € beginnt. Wer sein Budget kennt, kann sich im Anbieter-Vergleich gezielt auf die Suche nach dem passenden Broker machen.

    85/100
    Bewertung
    Consorsbank Highlights
    • Lizensierter Broker
    • Ausgezeichneter Kundenservice
    • Sicherer, seriöser Broker
    Zu Consorsbank

     

    Redaktionsempfehlung für Forex
    Nach oben
    Schließen
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter