• Regionen
  • Sachsen & die Welt
  • Wohin
  • Abo & Service
  • Anzeigen & Märkte
  • Swing Trading Signale: auch für Teilzeit-Trader interessant

    Wer Swing Trading Signale nutzt, kann auch als Berufstätiger und Teilzeit-Trader Erfolge feiern. Ideal ist diese Strategie für den Devisen- und Wertpapierhandel. Teilzeit-Trader haben wenig Zeit, sodass die Swing Forex Signale ideale effiziente Helfer bei Trading-Entscheidungen sind. Wie sie funktionieren und optimal genutzt werden, zeigen die ultimativen Tipps.

    Top Anbieter
    98/100
    98/100
    96/100
    95/100

    Unsere besten Online Broker für Forex

    Bewertung
    98/100
    Mindest­einzahlung
    $50,00
    Einlagen­sicherung
    $20.000,00
    Maximaler Hebel
    1:30
    Trading Plattformen
    Android
    iOS
    Custom
    eToro Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    98/100
    Mindest­einzahlung
    100,00€
    Einlagen­sicherung
    20.000,00€
    Maximaler Hebel
    1:30
    Trading Plattformen
    Android
    iOS
    Web
    Skilling Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    96/100
    Mindest­einzahlung
    100,00€
    Einlagen­sicherung
    20.000,00€
    Maximaler Hebel
    1:30
    Trading Plattformen
    Android
    iOS
    MT4
    MT5
    Custom
    Markets.com Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    95/100
    Mindest­einzahlung
    250,00€
    Einlagen­sicherung
    50.000,00€
    Maximaler Hebel
    1:400
    Trading Plattformen
    Android
    iOS
    MT4
    Custom
    Avatrade Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    95/100
    Mindest­einzahlung
    200,00€
    Einlagen­sicherung
    20.000,00€
    Maximaler Hebel
    1:500
    Trading Plattformen
    Android
    iOS
    MT4
    MT5
    Alle Anbieter anzeigen

     

    Wie funktionieren Swing Trading Signale?

    Es gibt unzählige Handelsstrategien, welche sich Trader abhängig von der Risikobereitschaft, dem Kapitaleinsatz, derzeit und anderen Faktoren zu Nutze machen können. Swing Trading ist für alle geeignet, welche das Risiko mögen und viel innerhalb weniger Zeit erreichen möchten.

    Swing Trading ist deutlich weniger aufwendig als das Daytrading. Hier betrachten Händler einen größeren Timeframe (mind. 1h+ im Chartbild). Die Trades selbst werden mehrere Tage oder sogar Wochen gehandelt. Deshalb müssen auch die Swing Trading Signale längerfristige Prognosen liefern.

     

    Swing Trading Signale: darum sind sie bei Teilzeit-Tradern so beliebt

    Swing Trading bedeutet, den Trend eines Basiswertes in seiner Komplexität auszunutzen. Es geht nicht wie beim Daytrading oder Scalping darum, rasche Handelsentscheidungen zu treffen und Positionen nur wenige Sekunden oder Minuten zu halten. Der Stress, stets über alle Kursverläufe im Bilde sein zu müssen, fällt beim Swing Trading weg.

    Damit ist dieser Handelsdeal ideal für alle, die nur als Teilzeit-Trader aktiv sein möchten. Sie können in aller Ruhe Kurse analysieren oder sich Swing Forex Signale liefern lassen. Ist der Markt günstig, erfolgt die Handelsaktivität.

     

    Swing Trading Signale handeln: Hoch- und Tiefpunkte richtig am Aktienmarkt ausnutzen

    Wie funktionieren Swing Trading Signale? Angewandt können sie vor allem auf Devisen oder Wertpapiere, im Speziellen auf Differenzkontrakt, werden. Das erste Praxisbeispiel zeigt, wie die Trading Signale erkannt und für erfolgreiche Handelsaktivitäten genutzt werden können.

    Beim ersten Signal geht es um die Dow-Theorie, welche sich mit dem Erkennen von Hoch- und Tiefpunkten befasst und dieser Erkenntnisse nutzt. Zunächst gilt es, unter- und übergeordnete Trends zu erkennen. Wer möchte, kann sich diese Swing Trading Signale selbst im Chartbild heraussuchen oder automatisierte Signale nutzen.

     

    Wie funktionieren Swing Trading Signale in der Praxis?

    Trader gehen bei Nutzung der Hoch- und Tiefpunkte wie folgt vor:

    •       Markt analysieren und nach klaren Trends suchen bzw. sich diese Trends durch Signale anzeigen lassen
    •       Hoch- bzw. Tiefpunkte handeln
    •       Verlustbegrenzung und Gewinnmitnahme festlegen

    Es ist empfehlenswert, sich interessante Kurse bereits in einer Beobachtungsliste zusammenzufassen. Viele seriöse Broker stellen diese hilfreiche Funktion zur Verfügung, um Händlern die Auswahl zu erleichtern.

    Der Kursscreen einzelner Charts ist Grundvoraussetzung, um nach eindeutigen Trends Ausschau zu halten. Optimal werden Charteinstellungen mit 4-Stunden bzw. einer Tagesansicht gewählt. Durch die höheren Timeframes zeigen sich tendenziell verlässlichere Trends und weniger Fake-Entwicklungen als in Charts mit einem kürzeren Timeframe.

    Lassen sich in der Chartansicht eindeutige Swing Trading Signale erkennen, kann es losgehen. Trader können nun eine Position handeln. Liegt ein Aufwärtstrend vor, gehen sie short unter den letzten Tiefpunkt. Damit spekulieren sie auf die Trendfortsetzung und auf die erwartete Volatilität.

    Um die Position nicht ohne Verlustbegrenzung oder Gewinnmitnahme zu handeln, werden natürlich auch Take Profit und Stopp Loss Positionen gehandelt. Für Swing Trader optimal, denn sie können festsetzen, wann die Position automatisch geschlossen wird. Wichtig: Niemals das gesamte Kapital einsetzen. Experten empfehlen, maximal ein Prozent pro Trade vom Kapital auf dem Trading-Konto zu riskieren.

     

    Swing Forex Signale: Chart- und Fundamentalanalyse miteinander kombinieren

    Der Devisenmarkt weist eine höhere Volatilität als der Aktienmarkt auf. Deshalb sind hier andere Swing Forex Signale zu beachten. Da die Kursentwicklungen bei den Währungen durch zahlreiche Faktoren beeinflusst werden kann, ist besonders viel Aufmerksamkeit für die Signalanalyse erforderlich.

    Entscheidungen von Zentralbanken sowie politische und geopolitische Lagen können den Kurs schlagartig verändern. Deshalb ist es herausfordernde, eine langfristige Prognose und verlässliche Swing Trading Signale für den Devisenmarkt zu erstellen.

     

    Unsere Trading Anbieter Empfehlungen

    eToro
    98/100
    eToro Erfahrungen
    Zum Anbieter
    Skilling
    98/100
    Skilling Erfahrungen
    Zum Anbieter
    Markets.com
    96/100
    Markets.com Erfahrungen
    Zum Anbieter

     

    Wie funktionieren Swing Trading Signale für den Devisenmarkt?

    Zunächst haben Trader erneut die Wahl, selbst Signale im Kursbild zu finden oder sie sich durch Signalgeber zustellen zu lassen. Entscheiden sich Trader dazu, selbst aktiv zu werden, ist die Fundamentalanalyse wichtiges Hilfsmittel.

    Zunächst geht es darum, eine schwache und starke Währung am Markt auszumachen. Hierfür können verschiedene Entscheidungskriterien gelten, u. a. das Zinsniveau. Empfehlenswert sind Währungen mit hoher Liquidität und Stabilität, darunter:

    •       USD
    •       EUR
    •       JPY
    •       GBP
    •       CAD
    •       AUD
    •       NZD
    •       CHF

    Der Blick auf die Zinssätze ist deshalb vielsagend, da er Ausdruck der Attraktivität für Investoren ist. Wird dann noch das politische Risiko hinzugenommen, zeigt sich ein klares Bild: Ist die Währung tatsächlich für den Handel geeignet oder nicht? Geht es um die Betrachtung des politischen Risikos, würden beispielsweise Währungen wie TRY, ZAR, RUB, MXN nicht in die engere Auswahl kommen.

    Trader schauen im nächsten Schritt, welche stabilen Währungen gegenwärtig am stärksten bzw. am schwächsten sind. Im praktischen Beispiel ist NZD gegenwärtig eine starke Währung, welche in Zinsniveau, von 1,75 % hat.

    Schwache Währung geht JPY mit einem Zins von -0,10 %. Dieser negative Wert sagt aus, dass der JPY vor allem in Krisensituationen für Investoren aus dem Ausland interessant ist, ansonsten jedoch kaum Berücksichtigung finden.

     

    Swing Tradings Signale mit Charttechnik finden

    Nachdem die Fundamentalanalyse und die Auswahl der Devisenpaare abgeschlossen sind, wird die Charttechnik zur Unterstützung hinzugezogen. Hilfreich hierfür der gleitende Durchschnitt (EMA200) sowie Fibonacci Retracement. Die Swing Trading Signale sollten möglichst verlässliche Infos für die nächsten Wochen liefern.

    Deshalb geht es bei der Auswertung der Charts zunächst um die Tagesansicht. Im praktischen Beispiel zeigt sich, dass das vorher gewählte Devisenpaar NZDJPY bei 90,38 notiert. Der EMA200 notiert bei 89,50. Daraus können Trader folgende Schlüsse für die Handelsaktivität ziehen:

    •       Long Position bei 89,70 handeln
    •       Stopp Loss bei 88,00 absichern

    Damit spekulieren Trader darauf, dass NZD auf dem Niveau des gleitenden Durchschnitts wieder in den Aufwärtstrend gelangt.

     

    Diese Swing Trading Signale sollte jeder kennen

    Lassen sich Trader ihre Swing Forex Signale automatisiert zustellen, brauchen sie gar keine Klarheit über deren Ursprung bzw. Verständnis dazu. Falsch gedacht, denn auch automatisierte Signale sollten immer für Trader nachvollziehbar sein.

    Umso wichtiger, dass alle Händler, welche die Swing Trading Strategie anwenden wollen, die wesentlichen Indikatoren für diesen Handelsstil kennen:

    •       Gleitender Durchschnitt
    •       Volumen
    •       RSI
    •       Stochastischer Oszillator

    Die Plattform MetaTrader 4 bzw. MT5 bietet viele dieser Indikatoren bereits als kostenlose Variante. Damit können Anfänger viel leichter den Einstieg schaffen und sich die Indikatoren für Swing Trading im Chartbild anzeigen lassen.

    Der gleitende Durchschnitt ist einer der wesentlichen Indikatoren, denn es um die Bewertung der Erfolgschance für das Swing Trading geht. Er berücksichtigt den Mittelwert der gewünschten Kursbewegung für einen Zeitrahmen. Der Vorteil bei Mittelwert: Sprunghafte Kursentwicklungen werden ausgeglichen. Der Trend ist deutlich klarer ersichtlich.

    Trader sollten wissen, dass dieses Signal vorangegangene Kurse analysiert, deshalb als nachlaufender Indikator bekannt ist.

     

    Wie funktionieren Swing Trading Signale mit dem gleitenden Durchschnitt?

    Nutzen Trader den gleitenden Durchschnitt, werden dafür in der Praxis gerne zwei Varianten kombiniert, der:

    •       kurzfristige gleitende Durchschnitt
    •       langfristige gleitende Durchschnitt

    An der Stelle, wo sich beide treffen, entsteht der Schnittpunkt. Diesen Nutzen clevere Trader, um eine Dynamikänderung zu handeln.

     

    Swing Trading Signale: das Volumen als Indikator

    Swing Trader schauen sich auch ganz genau das Volumen an. Dabei gilt eine einfache Regel: Ein hohes Volumen ist stärker als ein niedrigeres Trendvolumen. Handeln mehr Trader am Markt, ist eine solidere Kursaktion gegeben.

    Das Volumen ist besonders interessant, wenn Trader die Breakout-Strategie handeln wollen. Es geht das Prinzip: Nach einer Konsolidierung gibt es meist Kursausbrüche mit geringem Volumen. Das Volumen erreicht den Höchststand, wenn sich der Breakout behauptet.

     

    Swing Trading Signale: RSI für den optimalen Handel nutzen

    Um mögliche Schwankungen im Trend zu erkennen, nutzen Trader Momentum-Indikatoren wie RSI. Er gibt Aufschluss darüber, ob der Markt überverkauft oder überkauft ist. Es geht darum, den nächsten Swing in der Kursbewegung frühzeitig zu erkennen.

    Wie funktionieren Swing Trading Signale wieder RSI in der Praxis? Der Relative Stärke Index gibt Anzahl und Umfang der Abschlüsse am Markt wieder. Für Swing Trader ist ein Betrachtungszeitraum von 14 Tagen optimal. Was sagt der RSI aus?

    •       Wert bei 70+: Markt ist überkauft, Trader sollten short handeln
    •       Wert unter 30: Markt ist überverkauft, Trader sollten long handeln

     

    Die 5 besten Trading Anbieter:

    98/100
    Bewertung
    PayPal
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    eToro Forex
    eToro Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Demokonto vorhanden
    • Sehr guter Support
    • Hebel bis zu 1:30
    98/100
    Bewertung
    Kreditkarte
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    Skilling Forex
    Skilling Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Schnelle und einfache Kontoeröffnung
    • Mindesteinlage nur 100€
    • Transparente Kosten
    96/100
    Bewertung
    PayPal
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    Markets.com Forex
    Markets.com Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Von unterwegs per App handeln
    • Live-Chat vorhanden
    • CySEC-reguliert
    95/100
    Bewertung
    Kreditkarte
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    Avatrade Forex
    Avatrade Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Ab 0,01 Lots
    • Max Hebel 1:30
    • Lerninhalte
    95/100
    Bewertung
    Kreditkarte
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    Admiral Markets Forex
    Admiral Markets Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Viele Einzahlungsmethoden
    • Kostenloses Demokonto
    • Geringe Spreads

     

    Swing Trading Signale: stochastischer Oszillator in der Praxis

    Es gibt zusätzliche Swing Forex Signale, welche unter die Kategorie der Momentum-Indikatoren fallen. Um Schwankungen im Kurs sich der stochastische Oszillator. Auch er ist im MT4 zu finden und kann dort kostenlos im Chartbild angezeigt werden.

    Möchten Trader ihn in Eigenregie die nutzen, ist etwas Erfahrung im Umgang Trading Signalen empfehlenswert. Beim stochastischen Oszillator sind die Schlusskurse entscheidend. Was sagen die einzelnen Werte aus?

    •       80+: Markt ist überkauft
    •       unter 20: Markt ist überverkauft

    Der stochastische Oszillator hat zwei Linien (der RSI hat eine liegende). Dadurch werden die Auswertungen präziser, denn der aktuelle Wert und der gleitende Durchschnitt der letzten drei Tage stehen zur Analyse. Viele Trader nutzen den Zeitpunkt, wenn sich die Linien kreuzen. Dies gibt erfahrungsgemäß Hinweise darauf, dass die Kursumkehr kurz bevorsteht.

     

    Swing Trading Signale nutzen: So gelingt der Anfang

    Viele Trader scheuen den Einstieg und verpassen chancenreiche Marktsituationen. Ursächlich dafür die Angst davor, bei der Kursanalyse zu versagen, falsche Handelsentscheidungen zu treffen. Keine Angst, denn auch erfolgreiche Trader haben einmal ohne umfangreiches Vorwissen begonnen.

    Wer sich mit der Swing Trading Strategie auseinandersetzen möchte, sollte sich zunächst Grundlagenwissen aneignen. Optimal dafür ist kostenloses Wissen, welches bei seriösen Brokern angeboten wird. Kombiniert mit einem gratis Demokonto fällt das Übungsgeschehen noch leichter. Es gilt die Theorie in der Praxis anzuwenden, aber bestmöglich ohne Verluste. Mit dem virtuellen Guthaben können Trader auf dem Demokonto erste Handelserfahrungen unter marktnahen Situationen sammeln.

     

    Swing Forex Trading Signale für den Anfang liefern lassen

    Die Marktanalyse ist aufgrund der Komplexität für Einsteiger nicht immer ganz leicht. Deshalb helfen generierte Swing Trading Signale weiter. Sie können beispielsweise im MetaTrader angezeigt oder durch externe Signalgeber geliefert werden.

    Der Vorteil: Trading-Anfänger haben die Möglichkeit, dieses Wissen zu nutzen und erste Handelsaktivitäten zu wagen. Außerdem sind die Signale idealer Lerneffekt. Wer sich die Mühe macht, Swing Trading Signale im Kursbild nachzuvollziehen, verbessert sein Trading-Wissen. Auf diese Weise fällt es mit Sicherheit bei den nächsten Analysen leichter, souverän Signale in Eigenregie zu erkennen und sie zu nutzen.

     

    Tipp: Trading-Tagebuch bietet zusätzlichen Lerneffekt

    Einen großen Lerneffekt hat auch das Trading-Tagebuch. Es wird nicht nur für Anfänger empfohlen, denn auch Experten nutzen es. Hierin zeichnen Trader sämtliche Handelsaktivitäten auf: Wann haben sie welche Swing Trading Signale erkannt und genutzt? Welches Ergebnis wurde erzielt?

    Durch die Analyse der Trades fällt es leichter, mögliche Fehlentscheidungen aufzudecken. Der Lerneffekt mithilfe der Datentransparenz ist enorm. Wichtig dabei: Trader müssen sich selbst reflektieren und bereit sein, aus Fehlentscheidungen zu lernen.

     

    Fazit

    Swing Trading Signale helfen dabei, interessante Kurswendungen zu nutzen. Dieser Handelsstil ist vor allem für Teilzeit-Trader besonders interessant, denn er braucht weniger Vorbereitungszeit. Statt die Kurse immer in einem kurzen Timeframe von Minuten oder wenigen Stunden zu analysieren und kurzfristige Handelsentscheidungen zu treffen, läuft das Swing Trading deutlich entspannter. Es gilt, richtige Swing Forex Signale für eine aussagekräftige Trendentwicklung zu finden und diese zu handeln. Wichtige kostenlose Indikatoren dafür bietet beispielsweise der MetaTrader mit dem RSI oder dem gleitenden Durchschnitt.

     

    Swing Trading Signale FAQ

    🍳 Wie funktionieren Swing Trading Signale?

    Jeder kann sich die Trading Signale ganz einfach im Chartbild heraussuchen. Es gilt, die längerfristige Kursentwicklung zu beobachten. Zeigen sich eindeutige Trends, werden diese für den Handel genutzt. Wie es der Name der Signale bzw. der Strategie sagt, werden Kursumkehrungen ganz bewusst gesucht und gehandelt.

    📋 Wo finde ich Swing Trading Signale?

    Die Swing Forex Signale lassen sich beispielsweise über den MetaTrader 4 anzeigen. Die Plattform stellt 30+ Indikatoren zur Verfügung, um aktuelle Situationen zu analysieren. Trader müssen dafür keine Profis sein, sondern können sich sämtliche Linien, Trends, Hochs usw. bequem anzeigen lassen.

    🎓 Sind Swing Forex Signale auch für Anfänger geeignet?

    Auch Anfänger haben die Möglichkeit, von den Signalen zu profitieren. Ideal für den Einstieg sind gelieferte Signale. Mit deren Hilfe können die Trader dazu lernen (indem sie die Signale selbst nachvollziehen) und sogar durch das Wissen der generierten Signale erste Erfolge bei den Handelsaktivitäten feiern.

    ✅ Wie verlässlich sind die Trading Signale?

    Die Verlässlichkeit der Signale hängt von den Tradern bzw. der Signalquelle ab. Werden die Signale automatisch generiert, übernimmt ein Algorithmus die Kursanalyse. Solche Signale haben häufig eine hohe Treffsicherheit, aber niemals eine 100 % Sicherheit. Es geht darum, dass Trader trotz Signallieferung Eigeninitiative übernehmen und die Signale auf Plausibilität prüfen. Wer dies nicht tut oder auf unseriöse Signalgeber setzt, geht ein unnötiges Risiko bei seiner Handelsaktivitäten ein.

    💲 Was kosten Swing Trading Signale?

    Viele Swing Trading Signale gibt es bereits kostenfrei. Der MetaTrader bietet zahlreiche Indikatoren, welche ganz bequem angezeigt werden können. Möchten Trader auf kostenpflichtige Signalgeber setzen, unbedingt vorher im Probezeitraum überprüfen, ob die Qualität der gelieferten Signale stimmt und Zuverlässigkeit gegeben ist.

    85/100
    Bewertung
    Consorsbank Highlights
    • Lizensierter Broker
    • Ausgezeichneter Kundenservice
    • Sicherer, seriöser Broker
    Zu Consorsbank

     

    Redaktionsempfehlung für Forex
    Nach oben
    Schließen
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter