Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
  • Regionen
    • Chemnitz
    • Erzgebirge
      • Annaberg
      • Aue
      • Marienberg
      • Schwarzenberg
      • Stollberg
      • Zschopau
    • Mittelsachsen
      • Flöha
      • Freiberg
      • Mittweida
      • Rochlitz
    • Vogtland
      • Auerbach
      • Oberes Vogtland
      • Plauen
      • Reichenbach
    • Zwickau
      • Glauchau
      • Hohenstein-Ernstthal
      • Werdau
      • Zwickau
  • Sachsen & die Welt
    • Nachrichten
      • Sachsen
      • Deutschland
      • Welt
      • Panorama
      • Wirtschaft
    • Sport
      • Olympia
      • Fußball
      • Basketball
      • Handball
      • Lokalsport
      • Motorsport
      • Tabellen
      • Weitere Sportarten
    • Kultur & Wissen
      • Kultur
      • Wissenschaft
      • Multimedia
    • Meinungen
      • Kommentare
      • Blogs
      • Voloblog
      • Leserobmann
      • Leserkommentare
    • Ratgeber
      • Auto
      • Essen & Trinken
      • Expertenforum
      • Familie
      • Familienkompass
      • Finanzen
      • Gesundheit
      • Haus & Garten
      • Jobs & Karriere
      • Reisen
    • Service
      • Notdienste
      • Pegelstände
      • Staumeldungen
      • Wetter
      • Foto & Video
      • TV-Programm
  • Wohin
    • Wohin
      • Veranstaltungen
      • Veranstaltung eintragen
      • Tickets
    • Mein Restaurant
      • Restaurant finden
      • Restaurant eintragen
    • Gewinnspiele
      • Gewinnspiele
  • Abo & Service
    • Kontakt
      • Formular & Servicezeiten
    • Abo
      • Abo-Angebote
      • Abo-Service
      • E-Paper
      • Newsletter
      • Infos zu "FP E-Paper"
      • Infos zu "FP News"
    • Shop
      • Geschenkideen
      • Themenwelten
      • Bücher
      • Tickets
      • Reisen
      • Geburtstagszeitung
      • Vor Ort
    • Verlag
      • Autorenprofile
      • Druckzentrum
      • Job & Karriere
      • Verlag vor Ort
    • Engagement
      • Verein "Leser helfen"
      • Zeitung im Unterricht
      • Weitere Jugendprojekte
  • Anzeigen & Märkte
    • meine Anzeigen
      • Traueranzeigen aufgeben
      • Traueranzeigen suchen
      • Familienanzeigen aufgeben
      • Kleinanzeigen aufgeben
      • Kleinanzeigen suchen
      • Ansprechpartner
      • Mediadaten
      • Online-Werbung
      • Sonderthemen & Magazine
    • mein Job
      • Jobs
      • Für Arbeitgeber
    • meine Immobilie
      • Angebote
      • Anbieterverzeichnis
      • Für Inserenten
    • mein Gedenken
      • Traueranzeigen
      • Branchenbuch
      • Für Dienstleister
  • E-Paper
    Login
    Anzeige
    Loading ...
    Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
    Erfahrungen, Tests & Tipps / Trading Signale / FX-Signale – Wie funktionieren diese

    Wie funktionieren Trading Signale

    Zuletzt aktualisiert am 18.11.2022
    Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

    Kann ich als Anfänger Trading Signale nutzen oder sollte ich besser davon die Finger lassen? Handelssignale helfen dabei, chancenreiche Situationen am Markt zu erkennen. Deshalb sind sie gerade für Anfänger bestens geeignet. Wie funktionieren Forex Signale und wie werden sie übermittelt? Diese Fragen werden beantwortet und noch viel mehr. Es gibt wertvolle Tipps, wie sich Trading Signale optimal nutzen lassen.

    Weiterlesen
    Die besten Handelssignale
    atozmarkets-trading-of-the-month-360x220-de Holen Sie sich Premium-Handelssignale!

     

    Wie funktionieren Forex Signale?

    Trading Signale sind für viele Händler die ultimative Lösung zum Handelserfolg – zumindest so die Theorie. In der Praxis sieht es häufig anders aus. Die Signale liefern Informationen, ob ein Einstieg in den Markt oder wann der Ausstieg für Erfolge gut gewählt ist.

    Wie funktionieren Trading Signale in der Praxis? Die Erzeugung kann durch verschiedene Analysetechniken bzw. Algorithmen erfolgen. Fundamentalanalysen liefern beispielsweise Trading Signale auf Basis von Veröffentlichungen. Stellt ein Unternehmen seine Quartalszahlen vor, können diese Informationen maßgeblichen Einfluss auf den Markt bzw. den Kurs haben.

    Andere Signale werden durch die bloße Kursanalyse erstellt. Jeder Trader kann das mithilfe der Kenntnis selbst. Wer möchte, kann auch automatisierte Signale nutzen. Sie werden durch einen Signalgeber (kostenlos oder kostenpflichtig) bereitgestellt.

    Holen Sie sich Premium-Handelssignale
    Holen Sie sich Premium-Handelssignale
    • +30 Premium Handelssignale
    • Premium-Webinare
    • QA-Sitzung mit einem AtoZ-Mentor
    • Unbegrenzter Zugang zu den Indikatoren
    Jetzt registrieren

     

    Wie funktionieren Trading Indikatoren? – ein praktisches Beispiel

    Der Trader hat ein automatisch generiertes Signal erhalten: DAX Long 15.680 – SL 15.620 -TP 15.660 – GTC.

    Wissen Sie, was diese Signalkombination aussagt? Das Signal empfiehlt dem Trader, die Position bei dem Wert von 15.680 zu eröffnen. Er soll auf einen steigenden Kursverlauf (long) setzen. Darüber hinaus liefert das Signal eine Idee für die Verlustbegrenzung. In diesem Fall ist der Stopp Loss (SL) bei 15.620 gesetzt. Die Begrenzung dient dazu, um die Position automatisch zu schließen, wenn der Wert erreicht wird und Verluste darüber hinaus zu vermeiden.

    Klettert der Wert auf mehr als 15.660, soll die Position geschlossen werden. Hier setzt der Trader die Position mit Take Profit (TP). Wie funktionieren Trading Indikatoren mit dem Zusatz „GTC“? Diese Abkürzung bedeutet „good till cancelled“. Die Position wird so lange gehalten, bis sie storniert oder mit einer der genannten Orders ausgeführt wird.

     

    Wie funktionieren Forex Signale und lassen sich erkennen?

    Da es verschiedene Möglichkeiten für die Signalerzeugung gibt, sollte jeder Trader Augenmerk auf die Auswahl legen. Um selbst Signale zu erzeugen, brauchen Trader etwas Erfahrung. Auch, in automatisierte Signale genutzt werden, sollten diese niemals ohne Prüfung angewandt werden.

    Wie funktionieren Trading Indikatoren und können schneller ausgemacht werden?

    Trader sollten auf die Qualität der Signalgeber achten. Am besten selbst ausprobieren und kostenlose Signaltests durchführen. In der Praxis zeigt sich, dass vor allem dieser Signalgeber mit vollmundigen Werbeversprechen häufig unseriös arbeiten. Damit die Signale als verlässliche Quelle künftigen Trading-Erfolg bringen, mehrere Anbieter vergleichen und Reputation anderer Trader berücksichtigen.

    Wie funktionieren Trading Signale und was müssen sie unbedingt beinhalten?

    Ein gutes Signal ist möglichst vollständig und verfügt über wesentliche Informationen:

    •       Zeitpunkt für den Einstieg
    •       Zeitpunkt für den Ausstieg
    •       Stopp Loss
    •       Take Profit

    Fehlen einige Informationen, bedeutet dies für die Trader Mehraufwand. Sie müssen sich die Infos der Zeichen selbst suchen und brauchen unterm Strich doch etwas länger bei der Marktanalyse. Fehlt beispielsweise der ideale Zeitpunkt, um die Position zu schließen oder Gewinne mitzunehmen, bedeutet das ein zusätzliches Risiko.

     

    Track Record unbedingt beachten

    Entscheiden sich Trader dazu, Signale von anderen Anbietern zu nutzen, ist die Tradinghistorie besonders interessant. Anbieter sollten Transparenz darstellen, wie erfolgreich ihre bisherigen Signale waren. Anhand der sogenannten „Track Records“ lässt sich transparent nachvollziehen, wie hoch der Gewinn oder der Verlust realisiert wurden.

    Diese Informationen sollten Trader nutzen, um die Risikobereitschaft der Signale mit der eigenen Strategie abzugleichen. Handelt es sich bei diesen Signalen vor allem um risikoreiche Empfehlungen? Bin ich als Trader selbst zu diesem risikobereit oder möchte ich als konservativer Trader agieren? Nur, wer seine eigene Strategie kennt, kann auch Swing Signale verstehen und optimal nutzen.

    Wie funktionieren Trading Signale? – die verschiedenen Varianten im Überblick

    Damit Trader die ideale Auswahl ihrer Signale treffen können, muss das Verständnis zu den einzelnen Varianten gegeben sein. Deshalb gibt es an dieser Stelle die verschiedenen Signalvarianten erklärt:

    •       manuelle Signale
    •       automatische Signale
    •       technische Signale
    •       fundamentale Signale

    Hinzu kommt die Unterscheidung zwischen kostenpflichtigen und kostenlosen Signalen.

    Wie funktionieren Forex Signale mit manuellem Hintergrund?

    Manuelle Signale werden durch die Trader oder andere Personen selbst erstellt. Die Situation ist ganz einfach: Der Trader schaut sich am Display den Chartverlauf an, informiert sich über aktuelle Nachrichten oder nutzt andere Informationen zum Marktgeschehen. Diese Infos verarbeitet er manuell und entwickelt daraus seine ganz eigenen Signale.

    Denkt er, dass es aufgrund der aktuellen Nachrichtenlage weit zu einer Trendumkehr kommen wird und wir diese nutzen, platziert er seine Order. Diese Variante der Signalgewinnung hat den Vorteil, dass Trader sämtliche Informationen selbst betrachten. Allerdings ist dies besonders aufwendig. Außerdem benötigen die Trader Erfahrung bei der Chartanalyse, was vor allem Anfänger häufig vermissen lassen.

    Wie funktionieren Trading Signale auf automatisierter Basis?

    Anders als die manuellen Signale werden die automatischen Signale durch eine Software bzw. einen Algorithmus generiert. Sie analysiert umfangreiche Datenmengen und gibt Kauf- oder Verkaufsempfehlung. Trader erhalten diese Informationen auf Wunsch via E-Mail, als Live Forex Trading Signale oder über einen anderen Kommunikationsweg und können sie für die Handelsaktivitäten nutzen.

    Damit die automatischen Signale von Erfolg gekrönt sind, sollte die Zuverlässigkeit des Signalgebers passen. Deshalb unbedingt vorher eine Testphase einlegen und die Qualität und Zuverlässigkeit der Signale vor der Nutzung prüfen. Vorsicht, nicht immer sind alle automatisierten Signale kostenfrei. Viele Signalgeber stellen sie nur bereit, wenn Trader ein Abo abschließen.

     

    Wie funktionieren Trading Signale auf Basis technischer Analyse?

    Neben dem Ursprung der Signale gibt es auch Unterschiede bei den berücksichtigten Informationen. Technische Signale konzentrieren sich auf historische Chartinformationen. Analysiert werden vorangegangene Kursentwicklungen. Auf Basis dieser Informationen lassen sich Rückschlüsse auf zukünftige Kursentwicklungen schließen.

     

    Wie funktionieren Tradings Signale mithilfe der Fundamentalanalyse?

    Im Gegensatz zur technischen Analyse geht es bei der Fundamentalanalyse um wirtschaftliche Vorkommnisse sowie Nachrichten. Analysiert wird die gegenwärtige Situation am Markt. Der Devisenmarkt beispielsweise vor allem durch fiskalpolitische Entscheidungen (u. a. durch Zinsanpassungen der EZB) beeinflusst. Um möglichst genaue Signale für Handelsentscheidungen zu bekommen, sollten Trader deshalb auf aktuelle Nachrichten aus diesem Bereich achten.

    Der Blick auf den Wirtschaftskalender kann ebenfalls nützliche Infos für die Fundamentalanalyse liefern. Wichtig dabei: Die Qualität der Quelle muss eindeutig belegt sein. Wer Wirtschaftsnachrichten aus und seriösen Quellen für seine Signalerzeugung nutzt, kann aufgrund falscher Infos verlustreiche Handelsentscheidungen treffen.

     

    Wie funktionieren Tradings Signale: Kostenlos vs. kostenpflichtig – was ist besser?

    Kostenlose Signale können beispielsweise über Plattformen wie den MetaTrader 4 oder MT5 generiert werden. Hier stehen verschiedene kostenlose MT5 & MT4 Indikatoren zur Verfügung, mit deren Hilfe Trader Chartanalysen auch als Anfänger leichter durchführen können.

    Für den Handelseinstieg sind kostenlose Signale völlig ausreichend. Allerdings gilt auch hier: Die Quelle der kostenlosen Daytrading Signale sollte auf Seriosität und Zuverlässigkeit überprüft werden.

    Wichtige Signale werden durch viele Anbieter bereitgestellt. Mittlerweile gibt es auch Forex Signale über Telegram, die in Echtzeit aktualisiert werden. Viele werben mit 100 % Treffsicherheit. Bei solch reißerischen Aussagen sollten Trader immer Vorsicht walten lassen. Keine Signale sind 100 % sicher, denn während der Übermittlung an die Trader kann sich der Markt in Sekundenschnelle ändern.

    Bevor ein kostenpflichtiges Angebot für die Signalbereitstellung genutzt wird, ist eine vorherige Testphase empfehlenswert. Seriöse Signalgeber bieten beispielsweise 14 Tage kostenlosen Signaltest an. Während dieser Zeit können die Signale auf ihre Zuverlässigkeit überprüft werden.

    Holen Sie sich Premium-Handelssignale
    Holen Sie sich Premium-Handelssignale
    • Wählen Sie Ihren AtoZ Markets Premium-Plan
    • Lernen Sie mit uns den Umgang mit den Signalen
    • Eröffnen Sie ein Handelskonto bei einem Broker
    • Kopieren Sie die täglichen Handelssignale
    Jetzt registrieren

     

    Vorzüge beim Trading mit Signalen

    Viele Trader sind skeptisch, wenn es um die Nutzung von Handelssignalen geht. Das muss nicht sein, denn die Vorzüge sprechen für sich. Hierzu zählen:

    •       Risikobegrenzung bzw. Risikominimierung
    •       Lerneffekt
    •       Zeitersparnis

    Durch Signale für Handelsaktivitäten können Trader ihr Risiko minimieren. Ein seriöses Signal zeigt klar, hoch das Marktrisiko ist und gibt wesentliche Devisenhandel Tipps und Empfehlungen, wie es reduziert wird. Gerade für Trading-Anfänger sind solche Hilfestellungen ideal.

    Wie funktionieren Trading Signale, wie kann man mit Forex Geld verdienen? Wer hier zu noch immer Fragen hat, sollte einige Signale ausprobieren. Der Weiterbildungseffekt ist enorm. Kombiniert mit einem Demokonto beispielsweise können Trader die bereitgestellten Signale nutzen, um den Markt besser zu verstehen. Wer Eigeninitiative zeigt und die bereitgestellten Signale selbst noch einmal am Markt reflektiert, wird in seiner Analysefähigkeit besser.

    Die Zeitersparnis ist bei der Nutzung der Trading Signale wesentlicher Vorteil. Händler müssen den Markt nicht 24/7 überwachen, sondern reagieren auf vereinzelte Trading-Ideen. Damit das Maximum bei der Effizienz erreicht wird, vorher eine eigene Strategie und ein gutes Forex Handelssystem definieren und die gewünschten Handelssignale daraufhin anpassen.

     

    Wie funktionieren Forex Signale und gibt es auch Nachteile?

    Bei all den Vorzügen wollen wir auch die Nachteile den Handelssignalen nicht verschweigen. Ist der Signalgeber z.B. beim Kopieren von Copy Trading Signalen nicht seriös, kann sich das auf die Qualität und infolgedessen auf die Handelsentscheidungen auswirken. Deshalb ist es unumgänglich, die Qualität des Signalgebers vorab möglichst genau zu verifizieren.

    Zusätzliche Kosten für Signale sind ein weiterer Nachteil. Nicht alle Handelssignale stehen gratis zur Verfügung. Sind die Signale nicht kostenlos, sollte in jedem Fall ein erkennbarer Mehrwert existieren.

    Vor allem automatisiert generierte Handelssignale haben noch ein Risiko: den Kontrollverlust. Verlassen sich Trader ausschließlich auf die automatisch erzeugten Handelsimpulse und agieren ohne Prüfung oder hinterfragen, könnte dies zu Verlusten führen. Deshalb unbedingt immer alle erhaltenen Signale und CFD Trading Indikatoren auf Plausibilität überprüfen und erst dann am Markt aktiv werden.

     

    Wie funktionieren Forex Signale mit dem MetaTrader?

    Zu den häufigen Tipps zu Trading Signalen gehört der MetaTrader. Die Plattform hat sich aufgrund ihrer hohen Benutzerfreundlichkeit und den Möglichkeiten für die technische Analyse bewährt. Zur Verfügung stehen dafür beispielsweise:

    •       30 technische Indikatoren
    •       24 analytische Objekte

    Außerdem können Trader aus verschiedenen Diagrammvarianten und Timeframes für die optimale Erzeugung der Handelssignale wählen. Ein weiterer Vorteil: Grafische Objekt und Indikatoren lassen sich individuell konfigurieren. Diese Option ist vor allem für ambitionierte Trader eine weitere Unterstützung bei der Signalfindung.

    Durch kostenlose Finanznachrichten mehrfach täglich wird auch die Fundamentalanalyse deutlich leichter möglich. Auch unerfahrene Trader haben dadurch die Chance, interessante Situationen am Markt zu erkennen; Signale ohne Zusatzkosten zu generieren und Forex Signale Erfahrungen sammeln zu können.

    Da die Bereitstellung der Kurse in Echtzeit erfolgt, ist die Analyse noch treffsicherer. Wer möchte, kann die gesamte Handelshistorie Einblicken, um sich dort wichtige Infos für die technische Analyse zu holen. Aufgrund der guten Benutzerfreundlichkeit und der Verfügbarkeit für den PC und als zuverlässige Trading App die mobilen Endgeräte ist der MetaTrader für Trading-Anfänger und ambitionierte Händler gleichsam wertvolles Tool.

     

    Fazit

    Wie funktionieren Forex Signale in der Praxis? Die Anfänger haben Angst, falsche Entscheidungen zu treffen. Die fehlende Erfahrung bei der Kursanalyse führt dazu, dass Chancen nicht ergriffen werden. Das muss nicht sein, denn automatisierte Trading Signale aus einer zuverlässigen Quelle können Abhilfe schaffen. Wer etwas erfahrener ist, kann seine eigenen Signale in der Analyse der Charts finden. Mit etwas Übung, Lernbereitschaft und Durchhaltevermögen klappt auch dies nach einiger Zeit und der Erfolg beim Trading stellt sich ein. Immer, wenn Trading Signale genutzt werden, sollten Händler eins berücksichtigen: Niemals das gesamte Kapital einsetzen und blind ungeprüft auf das Signal vertrauen.

     

    Wie funktionieren Trading Signale FAQ

    💹 Wo bekomme ich kostenlose Trading Signale?

    Kostenlose Trading Signale gibt es bei vielen Brokern. Mithilfe vom MetaTrader können Trader sogar unkompliziert kostenlos eigene Signale generieren. Dafür stehen beispielsweise verschiedene technische Indikatoren sowie analytische Objekte zur Auswahl.

    ✅ Wie zuverlässig sind Forex Trading Signale?

    Die Zuverlässigkeit wird vor allem durch die Reputation des Signalgebers bestimmt. Wer selbst Signale im Chartbild sucht, ist nur so zuverlässig, wie seine eigene Expertise. Sind Trader unerfahren, haben sie es deutlich schwerer, treffende Signale zu finden. Nutzen Trader automatisierte Signale, sollte der Anbieter auf seriöse Signalhistorien verweisen können.

    📆 Wie lange sind Trading Signale gültig?

    Das Signal ist immer nur für die aktuelle Marktsituation gültig. Erzeugt wird das Signal unter bestimmten Parametern. Gerade am Devisenmarkt kann es innerhalb kürzester Zeit zur Veränderung kommen, dass das Signal schon nach wenigen Sekunden seine Gültigkeit verlieren könnte.

    🎓 Wie teste ich Trading Signale?

    Für den Einstieg ist ein kostenloser Test der Signale mit einem Demokonto empfehlenswert. Erhalten Trader Signale, sollten diese auf ihre Zuverlässigkeit überprüft werden. Generell gilt: Kein Signal ist 100 % sicher. Auch, wenn dieser Test ergibt, dass das Signal zutrifft, kann es bei der nächsten Signalzustellung anders aussehen. Deine gesunde Skepsis und Überprüfung der Signale sind deshalb angebracht.

    💱 Wie lange dauert es, selbst Trading Signale zu entwickeln?

    Um die richtigen Trading Signale im Kursbild zu erkennen, ist etwas Geschick und Übung erforderlich. Abhängig von Erfahrungen und Lernbereitschaft der Trader kann das mehr oder weniger Zeit in Anspruch nehmen. Wer kontinuierlich am Ball bleibt und Lernbereitschaft an den Tag legt, kann mithilfe zunächst automatisierter Trading Signale und deren Nachvollziehbarkeit rascher Erfolge feiern.

    Holen Sie sich Premium-Handelssignale
    Holen Sie sich Premium-Handelssignale
    • Über 59.000 Pips Gewinne seit 2015
    • Premium-Signale für Forex, Krypto und Metalle
    • Handelssignale, Kurse, Leitfäden, Webinare und mehr
    Jetzt registrieren

    Online Broker des Monats
    eToro - Jetzt zu eToro Jetzt zu eToro
    Top Aktien Anbieter
    eToro
    96/100
    Capital.com
    95/100
    ActivTrades
    94/100
    Freedom Finance
    Freedom Finance
    Freedom Finance Erfahrungen
    93/100
    Smartbroker
    92/100
    Die besten Handelssignale
    Top Forex Anbieter
    Capital.com
    96/100
    eToro
    94/100
    ActivTrades
    93/100
    Pepperstone
    92/100
    Naga
    91/100
    Neueste News
    Überraschung – Deutsche Wirtschaft legt im Sommer um 0,4 Prozent zu
    Die Analysen vieler Experten waren für die deutsche ...
    Optimistische Erwartung zur Rezession der deutschen Wirtschaft
    Hohe Inflationsraten, Krieg in der Ukraine und fehlende ...
    FTX Insolvenz sorgt für Beben am Kryptomarkt
    Kryptobörse FTX wird verkauft – Auswirkungen auf den ...
    Sachverständigenrat erwartet für 2023 leichte Rezession
    Der Ruf des deutschen Bundesfinanzministers Christian Lindner hat ...
    Vor der nächsten FED-Zinsanhebung – Anleger präsentieren sich zurückhaltend
    Eigentlich waren die deutschen Börsen relativ freundlich in ...
    So will die EU-Kommission der Energiekrise begegnen
    In Deutschland dürfte der Begriff des „Machtwortes“ im ...
    EU-Versicherungsaufsicht übt Kritik an Restkreditversicherungen – strengere K...
    Die sogenannten Restschuld- oder Restkreditversicherungen stehen seit vielen ...
    SEC verhängt Strafen gegen US-Banken – deutsche Banken gut Krise gerüstet
    In den USA sorgt die Meldung der US-Börsenaufsichtsbehörde ...
    Deutsche Börsen nach FED-Zinserhöhung unter Druck
    Die neueste Sitzung der Federal Reserve, der US-Notenbank, ...
    Putin droht mit Ende der Energielieferung bei Preisdeckelung
    Im Rahmen des dritten großen Entlastungspaketes will die ...
    Unser Team
    Werner WassicekChristian LeykaufThomas FischerCristian Fuentes
    Werner Wassicek
    Werner Wassicek
    Redakteur
    Christian Leykauf
    Christian Leykauf
    Redakteur
    Thomas Fischer
    Thomas Fischer
    Medizinischer Berater
    Cristian Fuentes
    Cristian Fuentes
    Redakteur
    Risikohinweis Trading:
    Der Handel mit Devisen und Differenzkontrakten (CFDs) birgt ein hohes Risiko für ihr eingesetztes Kapital. Verwenden Sie daher nur Gelder, deren Verlust Sie sich auch leisten können. Zwischen 74-89% der Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Da diese Produkte nicht für alle Anleger geeignet sind, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken voll und ganz verstehen.

    Rechtlicher Hinweis Glücksspiel:
    Voraussetzung für die Nutzung der Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Der angebotene Inhalt richtet sich ausschließlich an volljährige Personen und dient der Unterhaltung. Glücksspiel sollte verantwortungsvoll betrieben werden. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de

    Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

    Nach oben
    Schließen
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter