Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Loading ...
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / Daytrading lernen in 2024

Daytrading lernen in 2024: So funktioniert das Daytrading

Zuletzt aktualisiert am 17.02.2024
Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

Ganz egal, ob man in einem neuen Unternehmen einsteigt oder sich für das Daytrading interessiert – zu Beginn geht es darum, zu lernen. Wer das Daytrading lernen will, der sollte sich im Vorfeld bewusst machen, dass es sich um ein durchaus riskantes Unterfangen handeln kann. Denn letztlich setzt man hier sein Erspartes mit dem Risiko, dass es, wenn der Markt falsch eingeschätzt wird, weniger werden kann. Aus diesem Grund sollte man sich nicht nur damit befassen, wie man Daytrading lernen kann, sondern auch mit der Frage, wie das perfekte Risiko- und Finanzmanagement aussieht, um durch mögliche Verluste in keine finanzielle Schieflage zu geraten.

Weiterlesen
Top Anbieter
Capital.com
4.9/5
ActivTrades
4.8/5
eToro
4.7/5
Swissquote
4.6/5

Unsere besten Online Broker für den Kauf und Verkauf von Aktien

Capital.com
Empfehlung
Favicon
4.9/5
  • Attraktives Aktien-CFD-Angebot
  • Transparente Gebühren
  • Kostenloses Demokonto
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Entschädigungs­fonds
20.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Applepay
+
Apps
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
Weniger anzeigen
ActivTrades
Top Angebot
Favicon
4.8/5
  • Geringe Gebühren
  • Demokonto vorhanden
  • Ausgezeichneter Broker
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,05%
Order­gebühr Inter­national
0,02%
Einlagen­sicherung
£1.000.000,00
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
FCA - Financial Conduct Authority
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Weniger anzeigen
eToro
Top Angebot
Favicon
4.7/5
  • Kein max. Limit
  • Spread 0,09% CFD
  • Niedrige Gebühren
Depotgebühr
$0,00
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
$20.000,00
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Apps
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees
Weniger anzeigen
Trade Republic
4.
Favicon
4.7/5
  • Über 6.500 Aktien zur Auswahl
  • Aktien-Sparpläne erhältlich
  • Keine Depotgebühren
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
1,00€
Order­gebühr Inter­national
1,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Swissquote
5.
Favicon
4.6/5
Depotgebühr
60,00€
Order­gebühr Inland
0,10%
Order­gebühr Inter­national
0,10%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Lizenz
FCA - Financial Conduct Authority
Trading foreign exchange, spot precious metals and any other product on the Forex platform involves significant risk of loss and may not be suitable for all investors.
Mehr anzeigen
Interactive Brokers
6.
Favicon
4.6/5
  • niedrige Provisionen dank IB SmartRouting
  • Aktien von über 80 Markzentren
  • Professionelle Handelsplattformen, Ordertypen und Tools
Depotgebühr
3,00€
Order­gebühr Inland
3,00€ + 0,05%
Order­gebühr Inter­national
0,01€
Einlagen­sicherung
$500.000,00
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
SEC - U.S. Securities and Exchange Commission
The risk of loss in online trading of stocks, options, futures, currencies, foreign equities, and fixed Income can be substantial.
Mehr anzeigen
Eightcap
7.
Favicon
4.6/5
  • Ideal für den Handel mit Goldaktien
Depotgebühr
Order­gebühr Inland
Order­gebühr Inter­national
Einlagen­sicherung
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Mehr anzeigen
Scalable Capital
8.
Favicon
4.5/5
  • Gute Auswahl an Aktien
  • Ausgezeichnete Konditionen
  • Kostenfreie Trades möglich
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,99€
Order­gebühr Inter­national
0,99€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lastschrift
Instant Transfer
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Freedom Finance
9.
Favicon
4.4/5
  • über 40.000 Aktien im Angebot
  • Zugriff auf alle Börsen weltweit
  • sehr benutzerfreundlich
Depotgebühr
$0,01
Order­gebühr Inland
0,02€
Order­gebühr Inter­national
0,02€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Apps
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Mehr anzeigen
Skilling
10.
Favicon
4.4/5
  • Günstige Gebühren
  • über 700 Aktien handelbar
  • 100€ Mindesteinzahlung
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,04%
Order­gebühr Inter­national
0,04%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
69% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
Mehr anzeigen
Naga
11.
Favicon
4.4/5
  • Über 500 Aktien auf 9 renommierte Börsen
  • nur 0,99 € Gebühren pro Trade
  • Demokonto mit 10.000 USD
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,01%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Maestro
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
TRADE RESPONSIBLY: CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 75.43% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
xm.com
12.
Favicon
4.4/5
  • Solide Tradingumgebung für Anfänger und Fortgeschrittene
  • mobiles Trading möglich
  • Umfassende Auswahl an Aktien
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,70%
Order­gebühr Inter­national
0,70%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs sind komplexe Finanzinstrumente, die aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Kapitalverlustrisiko bergen. 75,55% aller Konten von privaten Kapitalanlegern weisen beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter finanzielle Verluste auf. Sie sollten sich des hohen Risikos des Verlustes Ihres Kapitals bewusst sein und sicherstellen, dass Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen.
Mehr anzeigen
finanzen.net zero
13.
Favicon
4.3/5
  • Mehr als 6.000 Aktien handelbar
  • Faires, transparentes Gebührenmodell
  • Einfaches Investieren möglich
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,00€ + 0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00€ + 0,00%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Avatrade
14.
Favicon
4.3/5
  • Bereits mit geringen Kapital
  • Große Auswahl an Aktien handelbar
  • Geringe Gebühren
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,13%
Order­gebühr Inter­national
0,13%
Einlagen­sicherung
50.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs sind komplexe Trading-Instrumente die ein hohes Risiko mit sich bringen, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
justTRADE
15.
Favicon
4.2/5
  • Mehr als 7.300 Wertpapiere vorhanden
  • Mindestordervolumen 500 €
  • Handel an der LS Exchange sowie Quotrix
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,00€ + 0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,00€ + 0,25%
Einlagen­sicherung
1.300.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Bitcoin
Tiger Pay
+
Apps
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Admiral Markets
16.
Favicon
4.2/5
  • Über 4.000 echte Aktien handelbar
  • Ausgewogene Kosten und Portfolio
  • Mindesteinzahlung von 1€
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,20%
Order­gebühr Inter­national
0,30%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 79% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
IQ Option
17.
Favicon
4.2/5
  • Demokonto verfügbar
  • Paypal wird akzeptiert
  • Wirtschaftskalender vorhanden
Depotgebühr
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Konten von Kleinanlegern verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
Flatex
18.
Favicon
4.2/5
  • Aktion bis zum 28.02.2023: Neukunden bezahlen 6 Monate lang keine Ordergebühren
  • Alle börsennotierten Aktien handelbar
  • Keine Depotgebühren
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
5,90€
Order­gebühr Inter­national
5,90€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Investitionen bergen Risiken
Mehr anzeigen
LYNX
19.
Favicon
4.1/5
  • Privat- und Firmendepot
  • 50+ Ordertypen
  • Direktkäufe
Depotgebühr
$0,00
Order­gebühr Inland
0,14%
Order­gebühr Inter­national
0,14%
Einlagen­sicherung
$100.000,00
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 64% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
Consorsbank Broker
20.
Favicon
4.1/5
  • Zugang zu mehr als 30 internationalen Börsenplätzen
  • Aktienhandel ab 4,95 € Grundgebühr & zzgl. 0,25 % vom Kurswert
  • Möglichkeit für einen Effektlombardkredit
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
3,95€ + 0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Applepay
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Targobank
21.
Favicon
4.1/5
  • Kostenlose Depotführung möglich
  • Persönliche Beratung
  • Faire Handelskonditionen
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
XTB
22.
Favicon
4.1/5
  • xStation 5
  • T+0-Abrechnung
  • 1:10
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
22.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Apps
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
1822direkt
23.
Favicon
4.1/5
  • Direkthandel
  • intern. & national
  • niedrige Ordergebühren
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
4,95€ + 0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
RoboMarkets
24.
Favicon
4.1/5
  • Innovative Trading-Plattformen
  • MetaTrader 4 und 5 stehen zur Auswahl
  • Gebührenfreie Auszahlung
Depotgebühr
$19,00
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Sofortüberweisung
Überweisung
Trustly
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Risk Warning: CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 70.52% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
comdirect
25.
Favicon
4.1/5
  • Angebot fällt sehr umfassend aus
  • Kann beim börslichen Wertpapierhandel voll und ganz überzeugen
  • Sehr günstige Handelskonditionen
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Agora direct
26.
Favicon
4.1/5
  • 125 internationale Börsen
  • Spitzenbewertung
  • Günstige Gebühren
Depotgebühr
£0,00
Order­gebühr Inland
0,12%
Order­gebühr Inter­national
0,02€ + 0,14%
Einlagen­sicherung
£50.000,00
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
maxblue
27.
Favicon
4.1/5
  • Außerbörslicher Handel möglich
  • 24/7 Kundenservice
  • Kostenfreie Real Time Kurse
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
CapTrader
28.
Favicon
4.0/5
  • Mehr als 1 Mio. Wertpapiere handelbar
  • Niedrige Handelskosten
  • Kostenlose Kontoführung inklusive
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,10%
Order­gebühr Inter­national
0,10%
Einlagen­sicherung
500.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
The risk of loss in online trading of stocks, options, futures, forex, foreign equities, and bonds can be substantial. Trading profits of Managed Accounts in the past do not guarantee a positive development in the future.
Mehr anzeigen
IC Markets
29.
Favicon
4.0/5
  • Große Vielfalt an Aktien
  • Faire Handelsgebühren
  • Attraktive Kontenmodelle
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,10%
Order­gebühr Inter­national
0,10%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
PayPal
Neteller
Überweisung
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Mehr anzeigen
Santander
30.
Favicon
4.0/5
  • Umfangreiches Angebot an Aktien
  • Faire Kosten mit maximaler Gebühr für Trades
  • Seriöser und sicherer Handel
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,20%
Order­gebühr Inter­national
0,20%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
N26 Trading
31.
Favicon
4.0/5
  • Ansprechende Auswahl
  • Keine versteckten Kosten
  • Auch Anleihen und Kryptowährungen verfügbar
Depotgebühr
Order­gebühr Inland
Order­gebühr Inter­national
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Applepay
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Onvista Bank
32.
Favicon
4.0/5
  • Günstige Gebühren
  • Börslicher Handel in Deutschland
  • Sehr guter Kundensupport
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
7,00€
Order­gebühr Inter­national
0,10%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
GratisBroker
33.
Favicon
3.9/5
  • Bereits mit geringen Kapital
  • Sehr schnelle Kontoeröffnung
  • Große Auswahl an Aktien handelbar
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Apps
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Wikifolio
34.
Favicon
3.9/5
  • Große Auswahl an Tradingideen
  • Umfangreiches Social-Trading Angebot
  • Zuverlässiger Kundenservice per Telefon und eMail
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,95%
Order­gebühr Inter­national
0,95%
Einlagen­sicherung
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
EFSA - Estonian Financial Supervision and Resolution Authority
Mehr anzeigen
ZuluTrade
35.
Favicon
3.8/5
  • Kostenloses Demokonto
  • Großes Aktien Portfolio
  • Mobile Trading App
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,50%
Order­gebühr Inter­national
0,50%
Einlagen­sicherung
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Trading spot currencies involves substantial risk and there is always the potential for loss. Your trading results may vary. Because the risk factor is high in the foreign exchange market trading, only genuine „risk“ funds should be used in such trading. If you do not have the extra capital that you can afford to lose, you should not trade in the foreign exchange market. Forex Brokers and ZuluTrade are compensated for their services through the spread between the bid/ask prices or there may be a cost to initiate a trade through the bid/ask spread. Profit sharing accounts are subject to a monthly subscription fee and a monthly performance fee per selected trading system.
Mehr anzeigen
ARMO Broker
36.
Favicon
3.7/5
  • Anfängerfreundlich gestaltet
  • Breite Vielfalt an Aktien
  • Kostengünstiger Handel
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Sparkassen Broker
37.
Favicon
3.5/5
  • Alle deutschen Börsenplätze
  • 28 Auslandsbörsen
  • Guter Kundenservice
Depotgebühr
47,88€
Order­gebühr Inland
0,10%
Order­gebühr Inter­national
0,10%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
DEGIRO
38.
Favicon
3.5/5
  • 17 EU Börsen
  • 5 US Börsen
  • 4 asiatische Börsen
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,02%
Order­gebühr Inter­national
0,02%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Tickmill
39.
Favicon
  • Sehr enge Spreads
  • Kostenfreies Demokonto
  • Verschiedene Kontomodelle
Depotgebühr
$0,00
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
£50.000,00
AGB gelten, 18+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Mehr anzeigen
Trading 212
40.
Favicon
  • Niedrige Trading Gebühren
  • Gratis Webinare und Schulungen
  • Kostenloses Demokonto für Einsteiger
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,50%
Order­gebühr Inter­national
0,50%
Einlagen­sicherung
AGB gelten, 18+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Mehr anzeigen
Vestle
41.
Favicon
  • Vielzahl populärer Aktien im Portfolio
  • Guter Kundenservice
  • Hilfreiche, nützliche Analysetools
Depotgebühr
$0,00
Order­gebühr Inland
0,60%
Order­gebühr Inter­national
0,60%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Mehr anzeigen
Yuh
42.
Favicon
  • Keine Depotgebühren
  • Keine versteckten Gebühren
  • Handverlesene Blue Chip-Aktien
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,50%
Order­gebühr Inter­national
0,50%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
FINMA - Swiss Financial Market Supervisory Authority
Mehr anzeigen
Deutsche Bank
43.
Favicon
  • Riesiges Aktien-Angebot
  • Faire Handelskosten
  • Einfach zu bedienende Handelsplattform
Depotgebühr
19,99€
Order­gebühr Inland
0,10%
Order­gebühr Inter­national
0,10%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
GENO Broker
44.
Favicon
  • Breite Vielfalt an Aktien
  • Auch kleinere Unternehmen werden angeboten
  • Geringe Gebühren
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,19%
Order­gebühr Inter­national
0,19%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
NIBC Direct
45.
Favicon
  • Feste Gebühren
  • Branchengrößen & kleine Unternehmen werden angeboten
  • Handel an mehreren Märkten
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
Order­gebühr Inter­national
Einlagen­sicherung
100.000,00€
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Empfehlung

Daytrading lernen: Worauf im Vorfeld zu achten ist

Jeder Markt hat ein Gewinnpotential – manche Märkte ein höheres, manche Märkte ein niedrigeres. Aus diesem Grund sollte im Vorfeld in Erfahrung gebracht werden, wie viel Kapital man zur Verfügung hat, das sodann für das Daytrading eingesetzt werden kann. Man sollte keinesfalls alle Märkte gleichzeitig in Angriff nehmen, sondern sich hier immer nur auf einen Markt konzentrieren, wenn es darum geht, Daytrading lernen zu wollen.

Wer schon einen Markt favorisiert hat, der sollte sich sodann mit den grundlegenden Tools bzw. Daytrading Apps befassen. Denn es geht auch um die entsprechende Daytrading Software, um erfolgreich am Markt mitmischen zu können. Laptop oder Computer sollten zur Verfügung stehen, empfehlenswert sind zwei Monitore, aber nicht unbedingt eine Voraussetzung, um ein erfolgreicher Trader zu werden. Auch wenn die Daytrading Software nicht unbedingt viel Arbeitsspeicher oder Speicherplatz auf der Festplatte benötigt, so ist es dennoch ratsam, mit einem Computer zu arbeiten, der einen schnellen Prozessor hat; auch ist zu klären, ob die Internetverbindung ausreichend ist, um sodann Daytrading lernen zu können. Denn eine langsame Internetverbindung mag durchaus ein Nachteil sein, wenn es darum geht, schnell einmal Positionen eröffnen wie schließen zu wollen.

Aufgrund der Tatsache, dass es unterschiedliche Arten von Daytrading Software gibt, ist es auch ratsam, dass man sich im Vorfeld mit der favorisierten Daytrading Software befasst. Das heißt, Daytrading lernen bedeutet auch, sich mit der Software zu befassen.

Daytrading lernen bedeutet auch, dass man weiß, welche Daytrading Steuern zu bezahlen sind, welche Grundlagen jede Strategie haben muss und mitunter auch, dass man erkennt, welcher Broker besonders empfehlenswert ist. Mehr Informationen zu Daytrading Strategien findet man in unserem Artikel über Daytrading Erfahrungen.

Der Top-Anbieter für den Devisenhandel:

Etoro Krypto Broker des Monats
eToro
4.8/5
eToro
  • Mehrere Anlageklassen
  • Übersichtliche Webseite
  • Copy-Trading möglich
Zu eToro
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.

 

Daytrading für Dummies: Zu Beginn begibt man sich auf die Suche nach dem passenden Broker

Am Ende geht es noch darum, den für sich passenden Broker zu finden, über den das Daytrading gelernt werden soll. Aber wie findet man den passenden Broker für das Daytrading?

Ist man auf der Suche nach einem Broker für das Daytrading, so sollte man in erster Linie einen Blick auf die Regulierung bzw. Lizenz werfen. Nur dann, wenn der Broker reguliert ist bzw. eine Lizenz besitzt, sollte diesem das Vertrauen geschenkt werden. Aber welche Aufsichtsbehörden stehen für einen sicheren Ablauf bzw. Seriosität? Zu den bekanntesten Aufsichtsbehörden gehören die Cyprus Securities and Exchange Commission (kurz: CySEC), die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (kurz: BaFin) sowie die Australian Securities and Investment (kurz: ASIC) und die Financial Conduct Authority (kurz: FCA). Die Entscheidung, welche Behörde für die Regulierung bzw. Lizenzierung zuständig ist, hängt von der Niederlassung des Brokers ab. Wer seine Niederlassung in Deutschland hat, der wird von der BaFin reguliert; Broker, die auf der Insel Zypern daheim sind, werden von der CySEC überprüft.

All jene, die unsicher sind, ob der ins Auge gefasste Broker auch wirklich seriös ist, sollten sich mit den Test- und auch Erfahrungsberichten befassen, die im Internet zu finden sind. Wobei anzumerken ist, dass eine Regulierung bzw. Lizenzierung dafür steht, dass man keinerlei Bedenken haben muss. Vor allem auch deshalb nicht, weil die Überprüfung der Vorgaben, die der Broker erfüllen muss, um eine Lizenz zu erhalten, in regelmäßigen Abständen durchgeführt wird. Das heißt, man überprüft den Broker nicht nur zu Beginn, sondern immer wieder, sodass man keinerlei Bedenken haben muss, dass der Broker seine Philosophie verändert.

Das Gebührenmodell spielt ebenfalls eine nicht zu unterschätzende Rolle, wenn man für sich die Frage klären will, ob es sich um einen empfehlenswerten Broker handelt oder nicht. Wichtig ist, dass das Gebührenmodell transparent und nachvollziehbar ist. Nur so bekommt man einen Überblick, welche Gebühren im Zuge des Tradings anfallen bzw. mit welchen Kosten zu rechnen ist. Auch das gehört zum Daytrading lernen dazu: sich mit den Kosten befassen. Neben den Kosten spielen auch die Daytrading Steuern eine wesentliche Rolle. Werden die Daytrading Steuern gleich direkt von Seiten des Brokers abgezogen oder ist man als Trader in der Verantwortung, die Daytrading Steuern zu übermitteln?

Stellt der Broker eine Daytrading App zur Verfügung, sodass man auch mit dem mobilen Endgerät am Handel teilnehmen kann? Ist die Daytrading Software bzw. Handelsplattform einfach zu bedienen? Gibt es einen gut erreichbaren Kundendienst? Vor allem auf diese Frage sollte man näher eingehen, da immer wieder Probleme auftauchen können. Wer Daytrading lernen will, der sollte unbedingt wissen, über welche Kanäle der Kundendienst erreicht werden kann. In der Regel stehen heute mehrere Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung – so kann man per E-Mail, Telefon oder auch per Live Chat Kontakt mit den Mitarbeitern des Brokers aufnehmen.

Auch wenn es das eine oder andere Daytrading Buch gibt, das durchaus eine Hilfe ist, muss angemerkt werden, dass man Daytrading besonders schnell lernt, wenn man in den Praxisbereich übergeht. Das heißt, man kann mit dem Daytrading Buch – etwa Daytrading für Dummies – ein Fundament aufbauen, sollte aber über einen Broker sodann aktiv werden. Hier muss man aber nicht gleich das Ersparte investieren, sondern kann über das Demokonto seine ersten Schritte wagen.

 

Das Daytrading Demokonto: Kann man über das Demokonto Daytrading lernen?

Wer Daytrading lernen will, der ist zwar mit einem Daytrading Buch gut beraten, sollte sich aber auch mit dem Daytrading Demokonto befassen, sofern eine derartige Software angeboten wird. Aber sollte jedes Demokonto genutzt werden? Auch hier gibt es, wie bei der Wahl des Brokers, Kriterien, die zu beachten sind.

So ist es wichtig, dass das Demokonto kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Auch wenn es in der Regel keinen Broker gibt, der für diese Daytrading Software Gebühren verlangt, so ist es trotzdem von Vorteil, sich im Vorfeld entsprechend zu informieren, um am Ende keine bösen Überraschungen erleben zu müssen.

Einige Broker stellen sogar das Demokonto nach der Registrierung zur Verfügung. Das heißt, es ist gar keine Kontokapitalisierung erforderlich, um sodann die Demoversion nutzen zu können.

Des Weiteren ist darauf zu achten, ob das Demokonto mit einer begrenzten Laufzeit zur Verfügung steht. Es gibt Broker, die werben zwar mit einer Demoversion, deaktivieren das Demokonto aber nach 14 Tagen oder nach einem Monat – ein paar online Broker für Anfänger stellen das Demokonto aber unbegrenzt zur Verfügung. Das ist vor allem dann von Vorteil, wenn man im Zuge des Daytrading Lernens immer wieder neue Strategien ausprobieren will.

Das Ausprobieren neuer Strategien ist übrigens nicht ratsam, wenn ein Demokonto mit realen Kursentwicklungen angeboten wird. Leider gibt es ein paar Broker, die hier mit „geschönten“ Kursverläufen arbeiten. Das heißt, dem Trader wird hier ein falsches Sicherheitsgefühl vermittelt, da seine Strategien immer wieder zum Erfolg führen. Aus diesem Grund sollte man, wenn man eine Daytrading Software im Bereich Demokonto nutzt, darauf achten, dass hier mit realen Echtzeitkursen gearbeitet wird.

 

Das Daytrading Risiko verwalten

Wer Daytrading lernen will, der sollte sich nicht nur mit Daytrading Büchern befassen, die unterschiedliche Strategien behandeln, sondern auch einen Blick auf die Risikoverwaltung werfen. Denn das Risiko, das man beim Daytrading eingeht, ist keinesfalls zu unterschätzen.

Zu beachten ist, dass es beim Daytrading das Tages- und das Handelsrisiko gibt. Und in beiden Fällen kann mit der entsprechenden Daytrading App derart agiert werden, sodass das Risiko gesenkt wird.

Das Handelsrisiko gibt an, wie hoch das Risiko ist, das der Trader pro Handel eingehen will. Pro Trade sollte das Risiko zwischen 1 Prozent und 2 Prozent des Kapitals liegen; das heißt, schätzt man den Markt falsch ein, so sollte man nicht mehr als 2 Prozent des gesamten Kapitals verlieren. Mit der Daytrading Software, die von Seiten des Brokers zur Verfügung gestellt wird, kann man sodann einen Stop Loss setzen, sodass die Position automatisch geschlossen wird, wenn man bei einem 2%igen Verlust angekommen ist (ist im Vorfeld jedoch selbst von Seiten des Traders zu definieren bzw. einzustellen).

Neben dem Handelsrisiko gibt es auch das tägliche Risiko, das man eingeht, wenn man sich für das Daytrading entscheidet. Das heißt, wer Daytrading lernen will, der muss auch wissen, wie hoch das wöchentliche bzw. monatliche Verlustlimit sein darf.

Am Ende ist es wichtig, dass man nur frei zur Verfügung stehendes Kapital einsetzt. Ganz egal, welche Tipps das Daytrading Buch verrät oder wie vielversprechend die Strategien sind, die per Daytrading Apps eingesetzt werden können – es gibt keine Garantie, immer auf der Gewinnseite zu landen. Daher sollte „reserviertes Kapital“ nie eingesetzt werden. Nur Geld, das man in der Theorie verlieren darf, ist im Zuge des Daytradings einzusetzen. Auch dann, wenn man sich als erfahrener Daytrader bezeichnet, ist es ratsam, nur freies Kapital zu riskieren.

Die besten Online Broker auf einen Blick:

Empfohlener BrokerAnlageklassenLizenz
Capital.com Erfahrungen 2024Aktien, CFD, Kryptowährungen, Forex & FuturesSCB – Securities Commission of The Bahamas
eToro Erfahrungen 2024Aktien, CFD, ETF, Forex & FuturesCySEC – Cyprus Securities and Exchange Commission
Trade Republic Erfahrungen 2024Aktien, ETF, Kryptowährungen & ZertifikateBaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Scalable Capital Erfahrungen 2024Aktien & ETFBaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Interactive Brokers Erfahrungen 2024Aktien, ETF, CFD, Forex, Kryptowährungen, Anleihen, Fonds, Futures, Optionen & ZertifikateSEC – United States Securities and Exchange Commission
Smartbroker Erfahrungen 2024Aktien, ETF, Zertifikate, Anleihen, Fonds & OptionenBaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Freedom Finance Erfahrungen 2024Aktien, ETF & OptionenCySEC – Cyprus Securities and Exchange Commission
ActivTrades Erfahrungen 2024Aktien, ETF, CFD, Forex & KryptowährungenFCA – Financial Conduct Authority
Skilling Erfahrungen 2024Aktien, CFD, Forex & KryptowährungenCySEC – Cyprus Securities and Exchange Commission
Naga Erfahrungen 2024Aktien, ETF, CFD, Forex, Kryptowährungen & FuturesCySEC – Cyprus Securities and Exchange Commission

 

Wie funktioniert Daytrading? Daytrading lernen heißt, Daytrading zu verstehen

Die Frage, wie funktioniert Daytrading, ist recht einfach zu beantworten: Man eröffnet eine Position und versucht diese noch am selben Tag mit Gewinn zu schließen – die Kursdifferenz zwischen dem Einkaufs- und dem Verkaufspreis ist entweder der Gewinn oder Verlust. Dass die Frage, wie funktioniert Daytrading, einfacher zu beantworten ist, als Daytrading zu lernen, mag keine Überraschung sein. Aber welche Möglichkeiten gibt es, um Daytrading lernen zu können? Gibt es nur das Daytrading Buch Daytrading für Dummies oder bestimmte Daytrading Apps, um sich sodann einen Überblick verschaffen zu können, welche Strategien gibt es? Es gibt unterschiedliche Varianten, wie man Daytrading lernen kann – so etwa per Videos, Blogs oder auch mit Online Kursen.

Im Internet finden sich unzählige Videos über diverse Strategien, die im Zuge des Daytradings zum Erfolg führen können. Wichtig ist jedoch, dass man sich nicht täuschen lässt: Ganz egal, welche Strategie in den Videos präsentiert wird, es gibt es keine Strategie, die immer zum Erfolg führt – auch wenn das gerne einmal behauptet wird, so muss man beachten, dass man immer wieder Verluste einfahren kann, wenn sich der Markt in die für den Trader falsche Richtung bewegt.

Besonders vielversprechend sind Online Kurse, die zum Teil auch von den Brokern angeboten werden. Einige Kurse gibt es kostenlos, bei anderen Kursen muss man wieder eine Gebühr bezahlen, um daran teilnehmen zu können. Jedoch ist anzumerken, dass man bei derartigen Kursen natürlich nicht nur die Frage intensiv beantwortet bekommt, wie funktioniert Daytrading, sondern auch noch weitere Tipps und Tricks erhält, die in Richtung Risikomanagement und Finanz- wie Vermögensverwaltung gehen.

Blogs können beim Daytrading lernen ebenfalls eine Hilfe sein. Aber auch hier gilt, dass man nicht jedem Blog das volle Vertrauen schenken darf.

 

Mit den richtigen Strategien zum Erfolg

Wer Daytrading lernen will und sich hier mit den einen oder anderen Daytrading Apps befasst, der wird schnell einmal auf hochtechnische Indikatoren stoßen, die sodann verraten, wie sich der Kurs entwickeln kann. Zu Beginn geht es aber gar nicht darum, dass man die Indikatoren nutzt, sondern um die Grundlagen von sehr einfachen Daytrading Strategien. Es braucht am Ende keine hochkomplizierte Strategie, um potenzielle Gewinne einfahren zu können – das beweisen auch die einen oder anderen Daytrading Bücher sowie auch im Internet zu findende Erfahrungsberichte. Oft gilt sogar der Leitsatz: je unkomplizierter, desto effektiver. Zu beachten ist hierbei jedoch immer das große Verlustrisiko beim Trading mit CFDs.

Die Grundlagen einer jeden Strategie sind:

  • Klein anfangen
  • Beständig sein bzw. bleiben
  • Demokonto nutzen
  • Risikomanagement
  • Zeitmanagement und richtiges Timing

Klein anfangen

Wer das Daytrading lernen will und gerade einmal die ersten Kapitel im Buch Daytrading für Dummies gelesen hat, der sollte nicht mehr als drei Aktien bzw. Märkte wie Währungen, Rohstoffe oder Indizes handeln. Oftmals ist es ratsam, zu Beginn sehr intensiv zu agieren und nicht stets auf Gewinne aus zu sein. Das heißt, es geht darum, dass man einmal den Markt versteht und dafür lohnt es sich, klein anzufangen. Man muss nicht gleich zu Beginn hohe Beträge investieren, weil man hohe Gewinne einfahren will – zu Beginn geht es darum, den Tag nicht im Minus zu beenden.

Beständig sein bzw. bleiben

Mathematik sowie Logik und Strategie sind es am Ende in der Kombination, die die Emotionen übertrumpfen sollen. Wichtig ist, beständig zu bleiben – das heißt, die Strategien nicht ständig zu verändern, sondern sich klar zu machen, dass es nicht immer nur Gewinne gibt, sondern auch Verluste möglich sind.

Demokonto nutzen

Wer Daytrading lernen will, ist gut beraten, sich im Vorfeld mit dem Demokonto zu befassen, sofern eine Demoversion von Seiten des Brokers angeboten wird. Das Demokonto ermöglicht das gefahrlose Spekulieren; ideal für all jene, die Daytrading lernen wollen, ohne ein Risiko eingehen zu wollen.

Risikomanagement

Dass man natürlich ein Risiko eingeht, wenn das Ersparte investiert wird, steht außer Streit. Das deshalb, weil der Markt immer wieder für Überraschungen gut ist, die nicht immer im Sinne des Traders sein müssen. Aus diesem Grund sollte man sich im Vorfeld mit der Frage befassen, wie hoch das Risiko sein darf, das man eingehen will.

Zeitmanagement und richtiges Timing

Man kann mit der Daytrading App jederzeit auf sein Konto zugreifen und Positionen eröffnen wie schließen. Aber es geht nicht nur darum, dass man sich für das Daytrading die notwendige Zeit nimmt, sondern auch das Gespür für das richtige Timing bekommt. Die Volatilität der Märkte kann Fluch und Segen zugleich sein, sodass man sich auch mit den verschiedenen Zeitintervallen befassen sollte, in denen sodann starke Kursbewegungen möglich sind.

Capital.com eignet sich hervorragend für Daytrader

Capital.com
Capital.com
4.9/5
Capital.com
  • Riesige Auswahl an Forex, CFD, Krypto, Aktien und Co.
  • Faire Gebühren & Kosten
  • Seriöser Anbieter
Zu Capital.com
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld

 

Die Komponenten einer jeden Strategie

Ganz egal, ob man Strategien für Trading Anfänger nutzt, Taktiken für Fortgeschrittene verwendet oder mitunter mit automatisierten Strategien zum Erfolg will – es gibt drei Komponenten, die bei jeder Strategie Berücksichtigung finden müssen:

  • Volatilität
  • Liquidität
  • Volumen

Die Volatilität

Mit der Volatilität wird die potentielle Gewinnbandbreite angezeigt. Je größer die Volatilität ist, umso höher kann der Gewinn (oder Verlust) ausfallen. Eine besonders hohe Volatilität findet man etwa am Kryptowährungsmarkt.

Die Liquidität

Die Liquidität ermöglicht den raschen Ein- sowie Ausstieg zum attraktiven und stabilen Preis. Wer sich mit seiner Strategie auf liquide Rohstoffe konzentrieren will, der sollte seinen Blick in Richtung Gold, Erdgas sowie Erdöl werfen.

Das Volumen

Die Messung sagt dem Trader, wie oft die Anlage bzw. Aktie innerhalb einer im Vorfeld bestimmten Zeitspanne gehandelt wurde. Der Daytrader befasst sich hier mit dem „durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen“. Liegt ein hohes Volumen vor, dann gibt es ein hohes Interesse am Wertpapier oder Vermögenswert; ein Volumenanstieg mag ein Indikator dafür sein, dass es einen Preissprung nach oben gibt bzw. eine Korrektur bevorsteht.

 

FAQ zum Daytrading lernen

Was ist Daytrading?

Daytrading beschreibt die Strategie, dass eine eröffnete Position noch am selben Tag geschlossen wird. Die Kursdifferenz stellt sodann den Gewinn bzw. Verlust dar.

Welche ist die beste Daytrading Strategie?

Aufgrund der Tatsache, dass es unterschiedliche Strategien gibt, ist es wichtig, für sich im Vorfeld zu klären, wie viel Zeit steht zur Verfügung bzw. wie hoch ist das Risiko, das man eingehen möchte. Nur dann, wenn man auf diese persönlichen Fragen eine Antwort hat, kann man die für sich beste Strategie finden.

Wie lernt man Daytrading?

Man kann Daytrading mit einem Daytrading Buch lernen, aber auch per Videos oder mit Hilfe von Online Kursen. Ratsam ist, im Vorfeld auch mit einem Demokonto den Markt kennenzulernen.

Gibt es ein Demokonto für Daytrading?

Man kann mit einem Demokonto das Daytrading lernen. Jedoch ist anzumerken, dass nicht jeder Broker ein Demokonto zur Verfügung stellt.

Was ist Daytrading?

Wer mit kurzfristigen Schwankungen Gewinne einfahren will, sollte darauf achten, dass er mit volatilen Wertpapieren bzw. Aktien arbeitet.

 

Daytrading lernen: Das Fazit

Das Daytrading lernen mag auf verschiedenen Wegen möglich sein. All jene, die sich für das Daytrading interessieren, müssen sich aber im Vorfeld mit der Frage befassen, wie funktioniert Daytrading überhaupt. Nur dann, wenn man weiß, wie Daytrading funktioniert, kann man hier verschiedene Strategien lernen, um sodann entsprechende Gewinne einfahren zu können. Wichtig ist, dass man niemals vergisst, dass das Daytrading nicht ungefährlich ist – auch wenn man im Rahmen des Daytradings hohe Gewinne einfahren kann, so darf man nicht das Risiko unterschätzen, auch Verluste verbuchen zu müssen.

Capital.com
1.
Favicon
4.9/5
Zum Anbieter
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
ActivTrades
2.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
eToro
3.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.
Pepperstone
4.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
73,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
FP-Markets
5.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+

Weitere Artikel
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerCristian Fuentes
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Cristian Fuentes
Redakteur
Online Broker Direktvergleiche
Mehr anzeigen
Top Aktien Anbieter
Capital.com
4.9/5
ActivTrades
4.8/5
eToro
4.7/5
Trade Republic
4.7/5
Swissquote
4.6/5
Interactive Brokers
Interactive Brokers
Interactive Brokers Erfahrungen
4.6/5
Eightcap
4.6/5
Scalable Capital
Scalable Capital
Scalable Capital Erfahrungen
4.5/5
Freedom Finance
Freedom Finance
Freedom Finance Erfahrungen
4.4/5
Skilling
4.4/5
Capital.com - Jetzt zu Capital.com Jetzt zu Capital.com
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
Neueste News
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Konsumklimaindex trübt sich zum Jahresbeginn unerwartet ein
Große Sprünge hatte zuletzt niemand für die deutsche ...
Angst vor Zinswende sorgt für Nachfrage-Boom bei Staatsanleihen
Mit Blick auf die Erwartung vieler Experten, dass ...
Statistisches Bundesamt weist deutliche Teuerung für 2023 aus
Seit dem Sommer des vergangenen Jahres 2023 hatten ...
Verbraucherschützer mit klaren Worten: Energie wird 2024 noch teurer
Eine erfreuliche Nachricht verbreitete zum Ende des Jahres ...
DAX nähert sich zum Jahresende neuem Rekord an
Nach Beginn des Kriegs im Nahen Osten hatten ...
Commerzbank-Analyse: Deutsche Wirtschaft wird auch 2024 schrumpfen
Die neuesten Prognosen unterschiedlicher Institute und Experten lesen ...
Europas Banken im Zeichen der EZB-Gedanken über Pausen bei Zinsanhebungen
Die problematische Konjunkturlage in Europa hat zum Ende ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerCristian Fuentes
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter