Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / Tradenet Erfahrungen
Partner-Hinweis

Tradenet Erfahrungen und Test 2024

Tradenet ist nicht in Deutschland lizenziert.
Die Top3 von freiepresse.de/erfahrungen/ empfohlenen Alternativen mit Lizenz:
Aktien
Tradenet
Favicon
Bewertung folgt.
Depotgebühr
-
Order­gebühr Inland
-
Order­gebühr Inter­national
-
Einlagen­sicherung
-
-
AGB gelten, 18+
Details
Nutzererfahrungen

Eigene Tradenet Erfahrungen zu sammeln ist eine spannende Angelegenheit. Tatsächlich ist uns bereits beim ersten Betreten der Homepage aufgefallen, dass neben dem Logo (Schriftzug) das Wort „Education“ geschrieben steht. Laut unserem Tradenet Test ist die Zielsetzung des Unternehmens klar formuliert. Es soll nicht der Handel mit Aktien und Cryptos ermöglicht werden. Vielmehr gilt es dem Neukunden einen so verständlichen Einstieg wir nur möglich zu bieten.

Ist Tradenet also nur für Einsteiger geeignet? Nein! Denn Aktienhandel und Kryptowährungen sind ein komplexes Themenfeld. Allerdings wollen wir es an dieser Stelle einmal ganz deutlich sagen: Tradenet ist kein Portal, wo du aktiv Handeln kannst. Es handelt sich um eine Lernplattform. Du sollst also dein Verständnis von Aktien und Kryptos steigern. Daher führen wir unsere Tradenet Bewertung ebenfalls anhand der Funktionen und des Umfangs der Lern-Kurse durch.

Weiterlesen
Hinweis: Der Anbieter Tradenet ist nicht in Deutschland lizenziert.
Website
tradenet.com
Gesamtbewertung
Bewertung folgt.
  • Neukunden­angebote
    3.8/5
  • Bedienbarkeit
    3.6/5
  • Verfügbare Kontotypen
    3.9/5
  • Handelsplattformen
    3.9/5
  • Zahlungen
    3.7/5
  • Kundenservice
    3.6/5
  • Regulierung & Einlagensicherung
    3.7/5
Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Nutzer Bewertung
0/5
5 Sterne
0%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
Zuletzt aktualisiert am 19.04.2024
Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

Freunde Werben: Kassiere 250 US-Dollar je Werbung

Eigentlich ist es ganz einfach. Wirb Freunde und kassiere bis zu 250 US-Dollar. Zum Zeitpunkt als wir diesen Tradenet Testbericht verfasst haben, entsprachen 250 Dollar aufgerundet 222 Euro. Dass ist mehr als nur ein nettes Taschengeld. Stell dir vor, du wirbst monatlich nur vier Personen an. Dann sind das schon 888 Euro. Allerdings gilt dies nur, wenn die größeren Lern-Pakete gebucht werden. Denn jede Freundschaftswerbung eines sogenannten „Intro Package“ geben nur 100 US-Dollar als Bonus-Gutschrift.

Darüber hinaus gibt es ein paar Punkte, die zu beachten sind. Dazu zählt die Tatsache, dass du selber Kunde sein musst. Darüber hinaus ist ein Formular auszufüllen. Darin sind die eigenen Details anzugeben und natürlich den Namen, das Land und die E-Mail des Geworbenen. So ist es laut unserer Tradenet Erfahrungen möglich, die Freundschaftswerbung abzuschließen. Überdies hast du als Neukunde zwei Möglichkeiten, um die Gutschrift des Bonus zu erhalten. Einmal kannst du dir einen Gutschein ausstellen lassen. Andererseits ist die Auszahlung auf ein PayPal-Konto möglich.

Die Tradenet Highlights auf einen Blick

🥇 Tradenet🏆 Highlights
🧰 AnlageklassenAktien & Kryptowährungen (kein direkter Handel)
💳 ZahlungsmethodenBank-Transfer, VISA, MasterCard & American Express
📈 HandelsplattformenLernkurse per Videocall
📞 Kundensupport-
📱 Trading AppNicht vorhanden
🕵 Seriosität-
📋 DemokontoVorhanden

Menüstruktur und Bedienung im Tradenet Test

Von der Sache her ist es recht leicht sich zurechtzufinden. Auch wir haben während unseres Tradenet Tests nicht lange gebraucht. Natürlich möchten wir dir die Highlights näherbringen. Am besten klickst du einfach mal auf den ersten Menüpunkt mit Namen „Education“. Denn dahinter verbirgt sich im Prinzip eine Übersicht zu den dargelegten Leistungen. Du findest die Kurse zu den vier Erfahrungsstufen (Intro, Student, Expert und Pro). Dabei nehmen die Funktionen ebenso zu, wie die Tradenet Kosten. Darauf gehen wir später jedoch noch gesondert ein.

Weiterhin gewährt uns der Anbieter laut Tradenet Erfahrungsbericht einen Schnellzugriff auf die Pakete für Aktien und Kryptos. Ebenso lässt sich mehr über das Team hinter dem Portal erfahren. Ein hausinterner Blog ist auch ohne Anmeldung zugänglich. Allerdings wird dieser nur unregelmäßig geführt. Da lohnt sich schon eher ein Blick auf den Menüpunkt „Start Learning“, wo du auf ein Einstiegsvideo verwiesen wirst. Dieses ist ohne irgendwelche Tradenet Gebühren einzusehen. Zuletzt soll die „Class Schedule“ genannt sein, wo der Anbieter seine Kukrse übersichtlich und farblich abgehoben auflistet.

Capital.com
4.9/5
Capital.com Aktien
Zum Anbieter
Capital.com Highlights
  • Attraktives Aktien-CFD-Angebot
  • Transparente Gebühren
  • Kostenloses Demokonto
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld

Registrierung bei Tradenet: So wirst du Kunde!

Die Registrierung bei Tradenet ist innerhalb von wenigen Sekunden vorgenommen. Denn eigentlich gilt es nur ein paar Daten einzutragen. Dazu zählen unser vollständiger Name, die E-Mail und eine Telefonnummer. Übrigens ist es gar nicht zwingend notwendig diese Daten einzutippen. Denn entsprechende Informationen können auf Wunsch von Facebook, Google oder PayPal übernommen werden. Diesbezüglich sind unsere Tradenet Erfahrungen wirklich sehr gut. So zugänglich sind nur wenige Portale. Partnerschaften mit Facebook, Google und PayPal machen Tradenet seriös.

Allerdings ist unser Kundenkonto längst noch nicht verifiziert. Dafür müssen wir eine uns zugesandte E-Mail öffnen. Schon nach der Erstanmeldung verweist der Anbieter jedoch darauf, dass wir auch den Spam-Filter kontrollieren sollen. Als registrierter Nutzer haben wir jetzt den Zugriff auf diverse E-Books und Kurse. Die entsprechenden Angebote müssen natürlich gebucht werden. Darauf gehen wir später noch ein. An dieser Stelle unserer Tradenet Bewertung war es uns nur wichtig, dass wir uns innerhalb von kürzester Zeit als Kunde registrieren konnten.

Funktionen von Tradenet: Das Angebot in der Bewertung

Hast du dich mit dem Gedanken angefreundet dein Wissen über Aktien oder Kryptos zu erweitern? Dann gilt es sich jetzt etwas ausführlicher mit dem Angebot auf der Plattform zu befassen. Doch wollen wir unbedingt erklären, dass die hier aufgeführten Lerninhalte nicht abschließend sind. Ständig kommen neue Angebote hinzu. Außerdem mag sich der Stundenplan wochenweise ändern. Nutze unsere Zusammenfassung daher als grobe Übersicht und schaue dich im Anschluss noch auf dem Portal selber um.

Exemplarische Kurse:

  • Meir Trading E-Book: Ein kostenfreier Einstieg. Hier werden keine Tradenet Gebühren fällig. Dahingegen müssen andere Inhalte in der Regel erworben werden.
  • Self Study Course: Innerhalb von 29 Kapiteln erfährt der Leser die Grundlagen zum Day Trading. Unter anderen wird erklärt, wie Charts zu deuten sind.
  • Trading During Crisis: Gerade während der Corona-Krise war dieser Part natürlich von großem Interesse. Bist du für die nächste Krise gerüstet?
  • Mentorship Program: Jeder braucht mal Hilfe. Dass gilt besonders für den Einstieg. In unserem Tradenet Test zum Live-Webinar haben wir diese Erfahrung gemacht.
  • Live-Chat: Auf der Plattform können sich Kunden untereinander austauschen. Es gibt sogar einen DE-Kanal.

Für gewöhnlich stehen die Kurse in den Sprachen Englisch, Russisch und Spanisch zur Verfügung.

Capital.com
4.9/5
Capital.com Aktien
Zum Anbieter
Capital.com Highlights
  • Attraktives Aktien-CFD-Angebot
  • Transparente Gebühren
  • Kostenloses Demokonto
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld

Tradenet Erfahrungen mit dem Bezahlen

An diesem Punkt möchten wir in unserem Tradenet Erfahrungsbericht einmal auf die zur Verfügung stehenden Zahlungsanbieter schauen. Grob gesprochen unterteilt sich die Möglichkeit zu Bezahlen in zwei Bereiche. Einmal ist PayPal zu nennen. Dass ist uns sehr wichtig. Denn viele Kunden aus Deutschland besitzen ein PayPal-Konto. Überdies gilt PayPal als sicher – Käuferschutz sei Dank. Auch deshalb halten wir Tradenet für seriös. Denn PayPal sucht sich seine Partnerschaften sehr gewissenhaft aus.

Über PayPal ist es möglich, per Kreditkarte zu zahlen. Hier sind nicht nur die Visa und Mastercard anzutreffen. Auch American Express und die Discovery Card sind im Portfolio enthalten. Darüber hinaus haben wir von Deutschland aus die Möglichkeit eine Zahlung über die Sofortüberweisung abzuwickeln. Dabei handelt es sich um ein in der Bundesrepublik entwickeltes Verfahren. Du wirst zu deinem Bankkonto weitergeleitet und wickelst die Zahlung über einen virtuellen Überweisungsträger ab.

Je nach Auswahl der Nation bei den Zahlungsdetails mögen sich die verfügbaren Optionen leicht ändern.

Kosten laut unserem Tradenet Test

Bei den Kosten sind wir in einem kleinen Dilemma. Denn die Anzahl an Kursen ist recht groß. Wir sehen daher keinen großen Sinn dahinter, jedes Lernevent hier mit einem Preis vorzustellen. Vielmehr nennen wir sogleich mal drei Beispiele mit den Tradenet Kosten im Klammern: Top Trader Course (1.900 USD), Star Trader Crypto (1.900 USD) und der Self Study Course (290 USD).

Ansonsten gibt es die gebündelten Programme, welche auf vier unterschiedliche Gruppen zugeschnitten sind. Diese möchten wir in der Übersicht und natürlich mit entsprechenden Preisen versehen, aufführen:

  • Intro – 500 USD
  • Student – 3.000 USD
  • Expert – 6.000 USD
  • Pro – 9.000 USD

Diese entsprechenden Kurse gibt es aufgeschlüsselt für Aktien oder Kryptos. Inhalte überschneiden sich zwar. Doch gibt es für die getätigte Auswahl immer auch Spezialwissen, welches vermittelt wird. Freilich ist es dir laut unseren Tradenet Erfahrungen durchaus gestattet, hinterher noch andere Einzelkurse zu buchen. Später gehen wir in unserer Tradenet Bewertung noch auf die Inhalte der einzelnen Kurse ein.

Lernplattform: Tradenet ist eine Day Trading Hilfe

„Learn, Trade, Gain“ lautet der Slogan der Homepage. Also Lernen, Handeln und Profitieren. Ist es so einfach, wie es sich anhört? Zumindest haben wir in unserem Tradenet Test eine sehr kompetente Lernhilfe vorgefunden. Natürlich kannst du versuchen dir entsprechende Informationen im World Wide Web selber zusammenzusuchen. Doch so gebündelt und mit einer dermaßen großen Fachkompetenz wirst du es kaum anderswo ausfindig machen. Denn laut unserer Tradenet Erfahrungen sind hier Experten am Werk, die schon lange im Bereich Day Trading tätig sind.

Erneut möchten wir exemplarisch vorgehen und einen Programmpunkt mal näher vorstellen. Dabei haben wir uns für das „Weekly Mentorship Program“ entschieden. Sofort fällt auf, dass dort fünf Lehrer aktiv sind. Es finden pro Woche vier Sitzungen statt. Jede Sitzung dauert eine Stunde. Diskussionen mit den Lehrern sind möglich. Da kleine Gruppen unterrichtet werden, ist es möglich in die Tiefe zu gehen. Außerdem kannst du auf die Sitzungen noch im Nachhinein zugreifen. Diese werden nämlich aufgenommen. Der Fokus liegt bei diesen Lernsitzungen auf Handelstechniken.

Achtung: Das Weekly Mentorship Programm lässt sich für 1.200 US-Dollar käuflich erwerben. Doch es ist ebenso in den Paketen Student, Experte und Pro, zusammen mit anderen Inhalten, enthalten. In der Regel sparen die Pakete tausende Dollar!

Kundendienst und FAQ

Wie lässt sich laut unserem Tradenet Test Kontakt aufnehmen? Zunächst wirst du nach dem Betreten der Webseite sehr schnell das Chat-Fenster finden. Wenn du es nicht von dir aus anklickst, spielt es sich selber nämlich in den Vordergrund. Wir haben es uns nicht nehmen lassen, eine Frage zu formulieren. Außerhalb der Geschäftszeiten scheint dort jedoch nur ein Tool geschaltet zu sein, welches Fragen versucht automatisiert zu beantworten oder uns dazu auffordert direkt unsere Kontaktdaten einzugeben. Dass fanden wir weniger schön.

Doch per E-Mail erhalten wir ausführliche und zielgerichtete Antworten. Obendrein stehen Telefonnummern für die USA, UK, Kanada, Spanien, Russland, die Niederlande und für Kolumbien zur Verfügung. Darüber hinaus müssen wir unsere Erfahrungen mit den sozialen Netzwerken nennen. Als wir diesen Testbericht verfasst haben, hatte Tradenet bei YouTube knapp 80.000 Abonnennten. Bei Facebook waren es knapp 29.000 Freunde. Zudem sind 11.000 Twitter-Follower und 17.300 Instagram-Favoriten zu nennen.

Eine Sektion mit Fragen und Antworten ist vorhanden. Außerdem haben wir eigene Tradenet Erfahrungen mit dem hausinternen Chat-Room gesammelt. Dort gab es bereits über 100.000 Besucher.

Tradenet Bewertung der Sicherheit und Seriosität

Eigentlich brauchen wir über dieses Thema keine zwei Worte zu verlieren. Tradenet ist seriös. Aber es handelt sich ohnehin nicht um einen Broker. Daher muss unsere Bewertung natürlich ein wenig anders aufgebaut sein. Nehmen wir allein die Tatsache, dass wir hier Lernsitzungen käuflich erwerben. Wenn du einen Gegenstand bei Amazon kaufst, fragst du auch selten nach der Seriosität. Darüber hinaus gibt es hier ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Dass gibt einem Neukunden nochmals ein erhöhtes Maß an Sicherheit.

Gibt es weitere Argumente, die für ein seriöses Geschäft sprechen? Ja, einige sogar. Nehmen wir den Chat-Room als Beispiel. Ein solches Feature würde nicht angeboten werden, wenn es schlecht um das Vertrauen zu den Kunden bestellt wäre. Dann würde sich dort schließlich nur beklagt werden. Außerdem ist PayPal als Zahlungsmethode vorhanden. Dort gibt es den Käuferschutz. Dass Tradenet in unterschiedlichen Ländern tätig ist und die Tutoren auf der Homepage alle mit Namen und Bild vorgestellt sind, schafft weiterhin Vertrauen.

Tradenet Zusatzangebote

Da wir sonst eher Broker oder sonstige Finanz-Produkte durchleuchten, ist unser Tradenet Test schon als kleine Besonderheit zu verstehen. Denn immerhin gibt es auf diesem Portal ausschließlich Lerninhalte. Spezialisieren können sich die Kunden dabei auf Aktien und Kryptowährungen. Doch soll auch ganz klar herausgestellt werden, worum es bei Tradenet wirklich geht – nämlich um das Day Trading.

Capital.com
4.9/5
Capital.com Aktien
Zum Anbieter
Capital.com Highlights
  • Attraktives Aktien-CFD-Angebot
  • Transparente Gebühren
  • Kostenloses Demokonto
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
Tradenet Aktien

Tradenet Erfahrungen mit Aktien

Zwar lassen sich keine Aktien handeln, doch laut unserer Tradenet Erfahrungen lässt sich der Aktienhandel erlernen. Nochmals: Dabei geht es nicht um den klassischen Kauf und Verkauf von Wertpapieren. Day Trading ist das Steckenpferd dieses Anbieters. Dementsprechend sind die Lerninhalte aufgebaut. Natürlich gibt es hier ebenso Infos zu holen, die generell für das Verständnis von Finanzprodukten nützlich sind. So werden dir Charts und wie du sie liest eindrucksvoll nähergebracht. Dass ist tatsächlich, gerade beim Day Trading, sehr wichtig. Denn beim Day Trading werden Wertpapiere nur sehr kurzfristig gehalten und dann hoffentlich mit Gewinn veräußert.

Aktien-Handel Kosten

Preislich liegt die Spanne zwischen 500 US-Dollar (Intro) und 9.000 US-Dollar (Pro). Dazwischen finden sich die Produkte Student mit 3.000 US-Dollar und Experte mit 6.000 US-Dollar. Wer übrigens meint, dass Studenten bei diesen Preisen kein Interesse haben, der täuscht sich. Laut Angabe auf der Homepage haben bereits über 40.000 Studierende weltweit die Offerte von Tradenet in Anspruch genommen. Denn bei Erfolg, so die Theorie, werden die Ausgaben mit späteren Kursgewinnen wieder eingeholt.

Aktien-Handel Angebot

Wir wollen uns gar nicht lange mit Vorberichte in unserer Tradenet Bewertung aufhalten. Nachfolgend übersetzen wir einfach die Inhalte der jeweiligen Pakete frei. Dabei ist in jedem Folgepaket auch das Angebot der vorherigen Pakete enthalten.

Intro:

  • Selbststudium
  • Handeln während einer Krise
  • E-Book Marktflüsterer
  • Chat-Room zum Live-Handel
  • Tradenet Demokonto Account

Student:

  • Star Trader Kurs
  • Kurs zu erweiterten Strategien
  • Kurs zu Fallstudien
  • Wöchentliches Mentoring Programm

Expert:

  • Kurs zu weltweiten Märkten
  • Kurs zum Risiko-Management

Pro:

  • Kurs zum Thema IPO Handel
  • Experten-Handel Kurs

 

Zusätzlich gibt es immer die Möglichkeit „1 on 1 Sessions“ und ein „Personal Coaching“ hinzubuchen zu lassen.

Allerdings gibt es ein paar Dinge zu beachten. So ist der Kurs zum Selbststudium über 12 Monate gültig. Zum Live-Trading-Chat hat der Kunde einen Monat Zugang. Und der Demo-Account steht für 14 Tage bereit. Dennoch ist der Umfang laut unserer Tradenet Erfahrungen beeindruckend. Denn das Portal hält über 1.000 Stunden an Lernmaterialien, das persönliche Mentoring nicht eingerechnet, bereit.

Produktzusammenfassung & Fazit zu Tradenet Aktien

Tradenet bietet uns ein großes Produktportfolio an Lerneinheiten. Übrigens kannst du dich ganz unverbindlich auf dem Portal umschauen. Dafür musst du dich bloß registrieren. Nur zur Info: Zu diesem Zeitpunkt hast du noch keine Ausgabe zu vermelden. Dennoch hast du den vollen Einblick in die verfügbaren Lerneinheiten zum Aktienhandel. Vier unterschiedliche Pakete sind vorhanden. Neueinsteiger sollten sich mit „Intro“ begnügen und eventuell später zusätzliche Pakete buchen.

Capital.com
4.9/5
Capital.com Aktien
Zum Anbieter
Capital.com Highlights
  • Attraktives Aktien-CFD-Angebot
  • Transparente Gebühren
  • Kostenloses Demokonto
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
Tradenet CFD Krypto

Fazit: Unsere Erfahrungen zu Tradenet in der Bewertung

Tatsächlich sind wir nach unseren Tradenet Erfahrungen von diesem Angebot sehr angetan. Die Informationen sind übersichtlich und zielgerichtet aufbereitet. Darüber hinaus gibt es einen tollen Stundenplan und ein persönliches Mentoring. Andererseits müssen wir auch die negativen Seiten in unserem Tradenet Test aufführen. Dazu zählt definitiv, dass die Lerninhalte und die persönliche Betreuung nur in Englisch vorhanden sind. Wer sich damit anfreunden kann, der kann hier steile Lernerfolge erwarten. Dabei geht es vordergründig um Day Trading. Hier unterrichtet der Anbieter zu den Anlageoptionen Aktien und Kryptos. Aber warum solltest du dich auf unsere Tradenet Bewertung verlassen, wenn du dich doch kostenfrei anmelden kannst und sogar eine 14-tägige Geld-Zurück-Garantie hast.

Nutzererfahrungen mit Tradenet

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Schreibe deinen eigenen Erfahrungsbericht

* erforderlich

Weitere Erfahrungsberichte

Sonstige

Mehr anzeigen
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur
Online Broker Direktvergleiche
Mehr anzeigen
Top CFD Krypto Anbieter
Capital.com
4.9/5
eToro
4.8/5
ActivTrades
4.8/5
Pepperstone
4.8/5
Skilling
4.7/5
Plus500
4.7/5
Eightcap
4.7/5
Swissquote
4.6/5
Naga
4.6/5
Avatrade
4.5/5
Neueste News
DIW: Erbrachte Arbeitsstunden erreichen neuen Rekordstand
Deutschland eilt seit Jahrzehnten der Ruf voraus, ein ...
DAX deutet sichere Rückkehr in den Bereich über 18.000 Punkte an
Die Signale für den Deutschen Aktienindex fielen während ...
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Ifo Institut dämpft Wachstumshoffnung – Leitzinsen bleiben auf hohem Niveau
Bevor das renommierte Ifo-Institut am zur Mitte der ...
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Konsumklimaindex trübt sich zum Jahresbeginn unerwartet ein
Große Sprünge hatte zuletzt niemand für die deutsche ...
Angst vor Zinswende sorgt für Nachfrage-Boom bei Staatsanleihen
Mit Blick auf die Erwartung vieler Experten, dass ...
Statistisches Bundesamt weist deutliche Teuerung für 2023 aus
Seit dem Sommer des vergangenen Jahres 2023 hatten ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Tradenet hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter