19-Jähriger verstößt gegen mehrere Regeln

Thum.

Die Polizei hat am Montagabend in Thum einen 19-jährigen E-Scooter-Fahrer erwischt, der sich jetzt wegen gleich mehrerer Verstöße verantworten muss. Gegen 21.20 Uhr stoppten Beamte den jungen Mann auf der Ehrenfriedersdorfer Straße. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 19-jährige Fahrer offenbar unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Zudem schlug ein Drogentest auf Cannabis und Amphetamine an. Weiterhin bemerkten die Polizisten, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis hatte und sich am E-Scooter kein amtliches Kennzeichen befand. Der 19-Jährige erhielt mehrere Anzeigen. Der Scooter wurde laut einer Polizeisprecherin sichergestellt. (urm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.