23-Jährige verliert Kontrolle über Auto

Thermalbad Wiesenbad.

Hoher Sachschaden ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 101 zwischen Annaberg-Buchholz und Thermalbad Wiesenbad entstanden. Laut Polizei verlor dort eine 23-jährige Citroën-Fahrerin am Nachmittag des Neujahrstages in einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Die Fahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt, wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 12.000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. (aho)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...