25.000 Euro Schaden bei Bungalow-Brand

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Sehma.

Ein unbewohnter Bungalow ist am späten Sonntagabend in Sehma in Brand geraten. Laut Polizei dauerten die Löscharbeiten von freiwilligen Feuerwehren mehrere Stunden an. Verletzt wurde bei dem Feuer in dem Gebäude am Bahnweg niemand. "Nach ersten Schätzungen summiert sich der Schaden auf etwa 25.000 Euro", so eine Sprecherin der Polizeidirektion Chemnitz. Im Einsatz waren neben der Freiwilligen Feuerwehr Sehma unter anderem die Ortsfeuerwehren aus Cranzahl, Neudorf und Kretscham sowie die Polizei. Bei Ankunft der Kameraden brannte es im Eingangsbereich des Bungalows. Am gestrigen Montag nahm ein Brandursachenermittler die Ermittlungen auf. Mittlerweile wird von vorsätzlicher Brandstiftung ausgegangen. (aho)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.