37 Auszubildende gestalten eigenen Gala-Abend

Hotelgruppe geht in ihren Häusern in Oberwiesenthal ungewöhnliche Wege bei der Nachwuchsförderung

Oberwiesenthal.

Nachwuchsförderung wird im Ahorn Hotel Am Fichtelberg und im Best Western Ahorn Hotel in Oberwiesenthal groß geschrieben. Deshalb gab es in dieser Woche ein ungewöhnliches Projekt: 37 Auszubildende haben einen Abend für ihre Angehörigen komplett selbst geplant und umgesetzt, berichtet Christine Lorenz von der Hotelgruppe. Dafür haben sie Speisen und Getränke selbst kalkuliert, bestellt und zubereitet, außerdem die Tischdekoration und Menükarten gestaltet, die Zimmer der Gäste geputzt und vieles mehr.

Die insgesamt 58 Gäste konnten ein Sechs-Gang-Menü genießen. Zwischen den Gängen gestalteten die Azubis ein Showprogramm, bei dem sie die Aufgaben der einzelnen Hotelbereiche veranschaulichten. So filetierten zum Beispiel die Koch-Azubis vor den Gästen einen Lachs. Die Restaurantfachleute zeigten, wie man fachgerecht Tische zum Frühstück und Abendessen eindeckt. Die Hotelfachleute stellten typische Fälle an der Rezeption nach. Bilanz aller Beteiligten: "Es war ein rundum gelungener Abend." Die Ausbilder der beiden Hotels zeigten sich mehr als zufrieden. "Wir geben unseren Azubis gerne die Möglichkeit zu solch einem eigenen Projekt. Für sie ist es ein toller Höhepunkt ... und eine schöne Prüfungsvorbereitung", sagt Daniel Voß, Ausbildungsbeauftragter der beiden Hotels in Oberwiesenthal. (af)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...