46-Jährige will mit ihren Erfahrungen überzeugen

Wahl 2019 Engagierte Mutter aus Königswalde tritt für Freie Wähler an

Königswalde.

Die Anfrage, ob sie für die Freien Wähler als Landtags-Direktkandidatin im Wahlkreis 16 antreten will, kam für Beate Großmann aus Königswalde überraschend. Zwar war sie im Mai erstmals in den Gemeinderat gewählt worden. "Mit Politik hatte ich bislang nicht viel am Hut", bekennt die 46-Jährige, die parteilos ist.

Dennoch wurde ihr Name bereits vor zwölf Jahren in einem Atemzug mit Angela Merkel und Ursula von der Leyen genannt. Gemeinsam mit 97 weiteren Damen war sie damals von einer überregionalen Zeitung zu Deutschlands 100 tollsten Frauen gewählt worden - wegen ihres sozialen Engagements. Nicht die einzige Auszeichnung. Denn gerade, wenn es richtig schwierig wird, legt die Verkäuferin richtig los. Nach dem Tod ihrer Eltern kümmerte sich die damals 25-Jährige um ihre jüngeren vier der insgesamt neun Geschwister, damals alles noch Kinder, weiter. Gemeinsam mit den Randfichten organisierte sie 2006 ein Benefizkonzert für krebskranke Kinder. Aber auch als Mutter musste die Christin kämpfen, etwa für ihren an Leukämie erkrankten Sohn.


Mit den Zielen der Freien Wähler kann sie sich voll identifizieren. Ihr gehe es nicht um Ideologie, sondern darum, Menschen zu helfen. Sehr am Herzen liege ihr, dass die Region wieder so lebenswert wird, dass die Kinder hier bleiben oder nach der Ausbildung zurückkommen. "Es ist nicht gut, wenn Familien zerrissen werden", sagt sie. Gemeinsam könnten viele Probleme besser geklärt werden. Um Ärzte in die Region zu bekommen, würde sie sogar persönlich an die Unis fahren.

Zunächst jedoch steht sie am heutigen Freitag, 10 bis 14 Uhr, auf dem Annaberger Markt und macht erstmals Wahlkampf. Und da will sie mit etwas trumpfen, was ihr liegt: Auf Leute zugehen, über Probleme reden, nach Lösungen suchen. Und findet gut: "Ohne auf eine Parteizentrale Rücksicht zu nehmen."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...