AfD geht in die "No-Go-Area"

Der Neumarkt gilt als Brennpunkt, Anwohner klagen über permanente Unruhe und Zwischenfälle. Die Partei hat sich das nun aus der Nähe angesehen.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...