Alles nass

Mitten im Gewitterguss am Mittwoch musste mein Kollege das Haus verlassen. Auf dem Weg zu seinem Auto erzählte er mir noch schnell, dass er an einem besonders heißen Tag mal die Seitenscheiben einen Spalt offen gelassen hatte, damit sich die Hitze im Fahrzeug nicht so staut. Und dann, so berichtete er, sei es gekommen, wie es kommen musste: Es regnete in Strömen und die Sitze im Auto wurden nass. Hat er daraus gelernt? Wohl nicht. Denn am Ende seiner Erzählung hielt er plötzlich inne - und rannte los. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...