Auerbacher Rat tritt aus CDU aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

Gemeinderatsmitglied Andreas Kroschk (Foto) hat den Rat am Montagabend informiert, dass er aus der CDU ausgetreten ist. Als Gründe nannte Kroschk die, wie er sagte, "menschenverachtende Politik der CDU", als Beispiel nannte er die Maskenpflicht für Kinder in der Schule. Kroschk will als parteiloser Bürger im Gremium verbleiben. Er saß in der vorangegangenen Wahlperiode für die BVA im Rat, 2017 trat er in die CDU ein. (vh)