Auf Zeitreise im Gewürzgurkenglas

Eingemachtes hält ewig - das wusste schon die Großmutter. Doch was genau heißt in diesem Fall eigentlich ewig? Fünf, zehn, vielleicht zwanzig Jahre - oder sogar noch mehr? Wir haben den Selbstversuch gemacht.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...