Ausstellung - Kinder lernen Demokratie kennen

Annaberg-Buchholz.

Kinder aus dem Hort in Kleinrückerswalde haben die neue Ausstellung im Rathaus in Annaberg-Buchholz gestaltet, die in dieser Woche eröffnet wurde. Die Mädchen und Jungen zeigen darin ihre künstlerischen Arbeiten aus dem Comic- beziehungsweise Trickfilm-Workshop zum Thema "Frei, weltoffen und demokratisch". Entstanden sind die Kreationen im Herbst, als Karikaturist Tommy Schwarwel zwei Tage im Hort zu Gast war, erläutert Stadtsprecher Matthias Förster. Die Kinder haben dabei unter anderem gelernt, wie Demokratie funktioniert, welche Regeln eingehalten werden sollten und welche Mitwirkungsmöglichkeiten Bürgerinnen und Bürger haben. Auf dieser Basis ist auch die jetzt gezeigte Ausstellung entstanden. Annaberg-Buchholz war im Herbst eine von insgesamt zwölf Städten, in denen der Leipziger Station gemacht hat. (af)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...