Ausweichmanöver endet an Baum

Sehma.

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 6.15 Uhr in Sehma zugetragen hat. Laut Polizei fuhr ein 27-Jähriger mit einem VW auf der Bahnhofstraße aus Richtung Schlettauer Straße in Richtung Karlsbader Straße. Kurz nach einer Bergkuppe, auf Höhe einer Firmenzufahrt, soll ihm ein bisher unbekanntes Fahrzeug entgegengekommen sein, welches nicht weit genug rechts fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 27-Jährige nach links aus und stieß gegen einen Baum. Er verletzte sich leicht. Der Sachschaden beträgt 5000 Euro. (urm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.