B 95 nach Unfall dicht

Annaberg-Buchholz.

Vier Verletzte, davon einer schwer, und Sachschaden in Höhe von zirka 22.500 Euro sind die Bilanz eines Unfalls der sich am frühen Freitagnachmittag auf der B95 im Annaberg-Buchholzer Ortsteil Cunersdorf ereignet hat. Wie die Polizei berichtet, war ein 83-jähriger mit seinem Polo auf der B95 in Richtung Annaberg unterwegs und fuhr auf den Anhänger eines verkehrsbedingt haltenden Skodas auf. Dadurch geriet der Skoda auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Toyota konnte ihm noch rechtzeitig ausweichen, bekam aber herumfliegende Teile ab und wurde so beschädigt. Bei dem Aufprall verletzte sich der 83-Jährige schwer, seine Mitfahrerin sowie der Fahrer des Skoda und dessen Beifahrer leicht. An dem Polo, dem Skoda, sowie dem Anhänger entstand Totalschaden. Die Fahrbahn musste für zirka zwei Stunden gesperrt werden. Zur Bergung war die örtliche Feuerwehr vor Ort. Die leicht verletzten Personen wurden medizinisch versorgt und der Schwerverletzte in ein Krankenhaus verbracht. (lasc)  

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.