Bäckerfilialen Ziel von Einbrechern

Annaberg-Buchholz.

Bei mehreren Einbrüchen in Bäckereifilialen im Raum Annaberg, welche sich allesamt in Einkaufsmärkten befinden, geht die Polizei wegen der identischen Vorgehensweise von denselben Tätern aus. Darüber informierte die Chemnitzer Polizeidirektion zu Wochenbeginn. Jüngstes Beispiel: Am Wochenende versuchten die Unbekannten in Schlettau in der Straße Am Kirchsteig in eine Filiale einzudringen, scheiterten aber an der Seitentür. Erfolg hatten sie in der Silberstraße in Scheibenberg. Dort stahlen sie Bargeld. Gesamtschaden: etwa 2000 Euro. Schon in der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober gab es einen ähnlichen Vorfall in der Karlsbader Straße in Sehma. Bereits einige Tage zuvor hatten die Täter Bäckereifilialen in Ehrenfriedersdorf und Geyer heimgesucht. Die Polizei bittet um Hinweise. (urm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...