Bärenstein: Landesdirektion erlässt Planfeststellungsbeschluss für neuen Radweg

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Bärenstein.

Die Landesdirektion Sachsen hat den Planfeststellungsbeschluss für den Bau eines neuen Radweges an der B 95 nördlich von Bärenstein erlassen. Die geplante 2,50 Meter breite Radstrecke verläuft auf etwa 2,4 Kilometer Länge von der in die B 95 einmündenden Paßstraße im Ortsteil Kühberg bis zum Ortseingang Bärenstein. Behördensprecher Holm Felber weist besonders darauf hin, dass die Hinweise der Träger öffentlicher Belange und der privaten Einwender im Verfahren im Wesentlichen einvernehmlich berücksichtigt werden konnten. Einwendungen von Naturschutzvereinigungen seien nicht erhoben worden. Die Eingriffe in Natur und Landschaft würden durch Ausgleichsmaßnahmen kompensiert. Dazu zählten die Anlage von 130 Quadratmeter Feldhecke und einer Baumreihe sowie wegbegleitende Hochstammpflanzungen. In der Gemeinde Bärenstein würden zudem weitere 40 Bäume gepflanzt. Die Auslegung des Planfeststellungsbeschlusses wird derzeit vorbereitet. Ein konkreter Termin für den Baubeginn wird noch nicht benannt. (af)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.