Barocke Ohrwürmer

Wer oft am Annaberger Markt zu tun hat, ist ja gestählt, was musikalische Dauerschleifen angeht. Die aktuelle barocke Hitparade berührt mich aber doch. Ich erwische mich mittlerweile sogar dabei, erwartungsfroh in Fensternähe zu verweilen, wenn ich merke: Jetzt kommt meine aktuelle Lieblingsmelodie. Und dann schaue ich aus dem Fenster der Redaktion und sehe: So geht es vielen Menschen, die genießerisch stehenbleiben und in der Musik schwelgen. Die Zirkusvorstellungen können übrigens noch bis morgen besucht werden. (saho)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...