Basteltipp: Eine Teetanne

Nicht nur Kinder sind derzeit daheim. Gelegenheit, mal wieder zu basteln. Mit einfachen Mitteln lässt sich ein Tee-Weihnachtsbäumchen bauen.

Das braucht man dazu:

  • eine Küchenpapierrolle, alternativ Toilettenpapierrollen
  • Teebeutel (ich habe etwa 35 Stück verwendet)
  • Leim, am besten Heißkleber
  • Optional: Streifen braunes Papier, Schokoladenkugeln, Stern für die Spitze, Zeitung als Unterlage

Als erstes klebe ich einen Streifen braunes Papier um das eine Ende der Kuchenpapier-Rolle.

Nun sind die Teebeutel dran: Mit der Heißklebepistole bringe ich einen Streifen Leim auf dem oberen Ende der Verpackung an und drücke diese um die Rolle.

So arbeite ich mich immer weiter nach oben. Als alle Beutel angeklebt sind, setze ich einen Stern auf einem gelben Teebeutel auf die Spitze und klebe ein paar Schokoladenkugeln an die "Zweige". Viel Spaß beim Nachbauen :)!

(sane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.