Baustart für neues Feuerwehrdepot

Geyer.

Ein regionales Unternehmen aus Annaberg-Buchholz wird die Rohbauarbeiten für Geyers neues Feuerwehrdepot ausführen. Der offizielle erste Spatenstich ist am kommenden Mittwoch geplant. Bereits am Montag sollen nach Informationen der Stadt die Bagger auf dem Gelände des ehemaligen und schon seit längerer Zeit abgerissenen HWSK-Baumarktes an der Bahnhofstraße anrollen. Der Rohbau für das neue Depot geht nach einer Ausschreibung und Vergabe durch den Stadtrat mit Kosten von 823.000 Euro einher. Geplant ist, dass diese Arbeiten bis Ende Oktober abgeschlossen werden können. Weitere Ausschreibungen, etwa für Dachdeckerarbeiten, sind bereits veranlasst worden. Läuft alles nach Plan, soll 2021 der Innenausbau des Gebäudes erfolgen. In der Nachbarschaft entsteht im Auftrag des Rettungszweckverbandes Chemnitz-Erzgebirge zudem eine neue Rettungswache. (aho)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.