Behörde für Kfz-Zulassung in Annaberg öffnetwieder

Fahrerlaubnisbehörde bleibt aber weiterhin geschlossen

Annaberg-Buchholz.

Die Kfz-Zulassungsbehörde des Landratsamtes in Annaberg-Buchholz wird nach einer coronabedingten Schließzeit ab Montag wieder zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet sein. Das teilte das Landratsamt am Freitag mit. Die vorübergehende Mittwochsöffnung der Außenstellen der Zulassungsbehörde in Aue-Bad Schlema, Stollberg und Marienberg entfalle damit wieder. "Da noch nicht alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zulassungsbehörde am Standort in Annaberg-Buchholz ab kommender Woche im Dienst sind, kann es zu Wartezeiten kommen", räumt ein Behördensprecher ein. Eine Terminbuchung wird daher grundsätzlich empfohlen. Diese kann über das Internet (www.erzgebirgskreis.de und dann weiter über Bürgerservice und Kfz-Zulassung) oder per Mail (zulassungsbehoerde@kreis-erz.de) erfolgen.

Die Fahrerlaubnisbehörde des Landratsamtes muss hingegen für den Besucherverkehr noch bis Ende Oktober geschlossen bleiben. Anträge können ausschließlich schriftlich gestellt werden. Bürger sollten hierzu die auf der Homepage des Erzgebirgskreises (www.erzgebirgskreis.de) unter "Bürgerservice", "Formulare" für das Sachgebiet "Fahrerlaubnisbehörde" zur Verfügung stehenden Antragsformulare nutzen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. In besonders eiligen Fällen, die keinen Aufschub dulden, können sich Bürger auch unter der Telefonnummer 03771 2777105 an das Referat Straßenverkehr des Landratsamtes wenden. (aed)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.