Bekannter Schauspieler stibitzt Fabulix-Publikumspreis

Der Film "Schneewittchen und der Zauber der Zwerge" ist im Sommer der klare Publikumsfavorit beim Märchenfilmfestival Fabulix in Annaberg-Buchholz gewesen. Doch Gelegenheit, die damit verbundene Trophäe - eine von Holzbildhauer Ronny Tschierske aus Frohnau gestaltete Eule auf Basaltgestein - an Regisseur Ngo The Chau (Foto links, Mitte) zu übergeben, bestand noch nicht - bis jetzt. Dreharbeiten im tschechischen Erzgebirge haben nun der Annaberg-Buchholzer Oberbürgermeister Rolf Schmidt (rechts) und die Fachbereichsleiterin Kultur, Tourismus und Marketing Franziska Herzig (links) von der Stadt, um die Eule an den gebürtigen Vietnamesen zu überreichen. Doch dann tauchte Jürgen Vogel auf und stibitzte den Preis (Foto rechts). "Der passt doch viel besser zu mir", scherzte der bekannte Schauspieler in Anspielung auf seinen Namen. Am Ende durfte natürlich Regisseur Ngo The Chau den Preis mit nach Hause nehmen. Doch zunächst muss er noch viel arbeiten: Die Dreharbeiten für den Märchenfilm "Die Hexenprinzessin" dauern voraussichtlich noch bis zum 17. Dezember, die Ausstrahlung im ZDF ist für 2020 geplant. (urm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...