Bergmänner beseitigen Schäden im Großvierunger Stolln

2,7 Millionen Euro sind für das Projekt in Ehrenfriedersdorf eingeplant. Durch den historischen Stolln, der im 17. Jahrhundert angelegt wurde, soll das Wasser künftig wieder ungehindert abfließen können. Stück für Stück und auf verschiedenen Wegen arbeiten sich die Männer die mehr als 700 Meter lange Strecke vor.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.