Besuche nur noch nach Anmeldung

Annaberg-Buchholz.

Besuche des Annaberger Rathauses sind bis auf Weiteres nur noch in dringenden Fällen und nach Absprache möglich. Das teilte Stadtsprecherin Annett Flämig mit. Um die Infektionsgefahr zusätzlich weiter einzudämmen, bleiben außerdem die Stadtverwaltung und das Bürgerzentrum vom 21. bis einschließlich 31. Dezember für den Besucherverkehr geschlossen. Bei unabwendbaren, dringlichsten Terminen im Vorfeld sollen Bürger Kontakt mit dem Bürgerzentrum und Ruf 03733/425-0 oder per E-Mail (buergerzentrum@annaberg-buchholz.de) sowie für den direkten Kontakt in die Fachbereiche die jeweilige Durchwahl nutzen. Das Bürgerzentrum sei bis 18. Dezember und ab 4. Januar wie folgt erreichbar: Montag und Mittwoch von 9 bis 15, Dienstag von 9 bis 18, Donnerstag von 9 bis 16 sowie Freitag von 9 bis 12 Uhr. (aed)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.