Blaulicht - 74-Jährige verstirbt noch am Unfallort

Mildenau.

Bei einem schweren Verkehrsunfall gestern auf der Staatsstraße 218 zwischen Mildenau und Geyersdorf ist eine 74-Jährige ums Leben gekommen. Zwei weitere Personen erlitten schwere Verletzungen. Der Unfall ereignete sich kurz nach 11 Uhr. Wie die Polizei mitteilt, befuhr eine 45-Jährige mit ihrem Pkw Citroën die Straße aus Richtung Mildenau in Richtung Geyersdorf. In einer Linkskurve geriet sie mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte der Citroën frontal mit einem entgegenkommenden Pkw Mercedes. Dessen 28-jähriger Fahrer sowie die 45-jährige Fahrerin des Citroën wurden schwer verletzt. Die 74-jährige Insassin im Citroën erlag ihren Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Unfallstelle war für mehrere Stunden voll gesperrt. (tw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...