Blaulicht - Mann baut mit 3,06 Promille Unfall

Annaberg-Buchholz.

Auf der Kreuzung Chemnitzer Straße/Barbara-Uthmann-Ring in Annaberg-Buchholz hat es am Sonntagnachmittag gekracht. Nach Angaben der Polizei war ein Skoda auf einen verkehrsbedingt haltenden Seat (Fahrer: 63) geprallt und dann weitergefahren. Als die Polizei am Unfallort eintraf, fuhr der Skoda wieder dort vorbei. Die Beamten konnten den Pkw am Abzweig Wiesa stellen. Der 39 Jahre alte Fahrer hatte 3,06 Promille Alkohol intus, wie ein Atemalkoholtest ergab. Im Zuge der Unfallaufnahme meldete sich ein weiterer Autofahrer (47), der angab, zuvor von dem Skoda-Fahrer genötigt worden zu sein. Dieser habe gedrängelt und sehr eng überholt. Die Polizei ermittelt. (urm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...