Blühende Kunst aus Alltagsdingen

Die Natur holt sich den Alltag zurück, zumindest bei Monika Brückner. Sie lässt nämlich ausgemusterte Gegenstände wie ein altes Fahrrad und einen Ofen nicht verkommen, sondern funktioniert sie zur blühenden Kunst um. Mit ihren Installationen bewirbt sie sich bei der Gartenmeisterschaft 2018, ausgerichtet von "Freie Presse" Annaberg und dem RHG-Markt. Es gibt vier Kategorien: Blumen/Exoten, Obst/Gemüse/Kräuter, Skurriles sowie die Sonderkategorie schönste Gartenteiche und Steingärten. Einsendungen sind bis zum 2. Oktober möglich. Vorschläge können per Mail oder Post eingesendet werden - unter red.annaberg@freiepresse.de oder "Freie Presse" Annaberg, Markt 8 in 09456 Annaberg-Buchholz.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...