Briefwahl für Wehrleitung

Gemeinde Mildenau will Feuerwehrsatzung anpassen

Mildenau.

Anfang kommenden Jahres stehen in Mildenau die Wahlen für die Wehrleitungen und die des Gemeindewehrleiters auf dem Programm. Da aber noch völlig unklar ist, ob und wann Jahreshauptversammlungen, bei denen derartige Wahlen üblicherweise stattfinden, durchführbar sein werden, soll eine weitere Möglichkeit geschaffen werden. Wie Hauptamtsleiterin Silke Gehlert im Gemeinderat mitteilte, ist angedacht, die Feuerwehrsatzung der Gemeinde zu ändern. Eine Briefwahl soll dabei als Option aufgenommen werden. In der Ratssitzung im Januar soll über den Vorschlag abgestimmt werden. (aed)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.