Bus rollt trotz Lockdown

Schul-Verstärkerfahrten entfallen aber ab Montag

Erzgebirge.

Bus und Bahn rollen im Erzgebirgskreis trotz Corona-Lockdown in dieser Woche weiter. Darüber informiert der zuständige Verkehrsverbund Mittelsachsen. So fahre der Regionalverkehr Erzgebirge nach dem normalen Fahrplan wie an Schultagen. Lediglich die sogenannten Schul-Verstärkerfahrten durch Reisebusse würden in dieser Woche entfallen, heißt es. Ebenfalls nach Normalfahrplan unterwegs sind die Züge der Erzgebirgsbahn und der City-Bahn. (juef)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.