Dampflok startet zu Sonderfahrten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oberwiesenthal.

Ein runder Geburtstag wird in diesem Jahr bei der Fichtelbergbahn gefeiert: Die Indienststellung der Dampflokomotive IV K 99 608 jährt sich zum 100. Mal. Sie ist damit nach Angaben des Unternehmens zwar die jüngste Lokomotive ihrer Gattung, aber die älteste betriebsfähige Maschine im Lokpark der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft (SDG). Unter deren Dach fahren neben der Fichtelbergbahn noch die Weißeritz- und die Lößnitzgrundbahn. Um das Jubiläum gebührend zu feiern, geht die Dampflok von Juni bis September auf Reisen. Den Anfang macht sie bei der Fichtelbergbahn, schnauft dann auf ihrer Stammstrecke - der Weißeritztalbahn - und ist im September bei der Lößnitzgrundbahn zu Gast. Im August macht sie einen Abstecher in die Sächsische Schweiz zur Schwarzbachbahn. ( af)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.