Denkmalschutz - Evans-Fabrik hat neuen Besitzer

Siebenhöfen.

Die denkmalgeschützte Evans-Fabrik in Siebenhöfen hat einen neuen Besitzer. Das hat das Landratsamt bestätigt, das sich in der Vergangenheit mit dem maroden Gebäude beschäftigen musste, um zu prüfen, ob und in welchem Umfang Sicherungsmaßnahmen daran notwendig sind. Da der vorherige Besitzer nicht greifbar war, war die Situation kompliziert. Um Gefahrensituationen abzuwehren, hätte der Kreis einschreiten und im Falle eines Falles etwa Notsicherungsmaßnahmen einleiten müssen. Doch das ist Geschichte. Für die Behörde besteht in diesem Punkt kein weiterer Handlungsbedarf, so Sprecherin Katja Peter. "Der neue Eigentümer wird das Objekt in eigener Verantwortlichkeit sichern und steht diesbezüglich im Kontakt mit der unteren Denkmalschutzbehörde", heißt es weiter. Bei der Evans-Fabrik handelt es sich um eine ehemalige Spinnmühle, die einst prägend war für die sächsische Industriegeschichte. (aho)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...