Die erste Melone ist reif

Sommerzeit ist Wassermelonen-Zeit: Für viele gehört beides untrennbar zusammen. Nur dass die meisten Erzgebirger die Frucht nicht aus eigenem Anbau genießen. Anders bei Familie Schreiter in Königswalde: Sie konnten vor Kurzem ihre erste Wassermelone im Gewächshaus ernten, die es auf ein Gewicht von etwa 2,5 Kilogramm brachte. "Sie war sehr saftig und lecker", berichtet Christiane Schreiter. Nur ein bisschen süßer hätte sie noch sein können. Aber an der Freude über die Ernte änderte das nichts - auch die Kinder Max (hinten), Luise und Arne Schreiter (vorn rechts) sowie ihr Cousin Lian Krauß (vorn links) waren stolz. Nun gehen die Königswalder mit ihrer Wassermelone bei der Gartenmeisterschaft der "Freien Presse" Annaberg und des RHG-Markts in der Kreisstadt an den Start. Ein weiteres Exemplar wächst zudem noch im Garten der Familie, es soll aber noch an Gewicht zulegen. Die Pflanzen hatten Schreiters selbst aus gekauftem Samen gezogen.

 

Christoph Ulrich

Ulrichs Bilanz:Der „Freie Presse“-Wirtschaftsnewsletter von Chef­korrespondent Christoph Ulrich

kostenlos bestellen

Kontakt: red.annaberg@freiepresse.de

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...