Ein illegaler Haufen Dreck und viele Fragen

Die Stadt Elterlein muss 1350 Tonnen mineralische Abfälle - Boden und Steine - auf Anordnung des Landratsamtes ordnungsgemäß entsorgen. Sie lagerten auf Anweisung des Bürgermeisters gesetzeswidrig teils seit Jahren im Gewerbegebiet. Die Räte erfuhren spät von der Zwangslage. Und nun?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.