Ein Stück Buchholz geputzt

Helfende Hände waren am Wochenende erneut in Buchholz unterwegs. Mehr als zehn Jahre schon greifen die Mitglieder der Annaberger Gemeinde der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage zu Rechen und Schubkarre und säubern das Areal rund um die Wendeschleife. Insgesamt haben sich 33 Personen beteiligt, davon 10 Kinder und 7 Jugendliche. Zusammengekommen sind zwei Säcke Bierflaschen sowie ein ganzer Container Müll, Dreck und Laub, sagt Gerhild Sacher.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...