Ein Vierteljahrhundert Brass

Das Beste aus 25 Jahren Brass & Dance ist am Samstagabend im Thumer Volkshaus zu hören gewesen. Die Protagonisten des Abends: natürlich Brass 94. Zudem traten Pro Musicum auf. Die Formation Brass 94 gehört offiziell seit 1998 als vollwertiges Ensemble zum Verein Jugendblasorchester. Einer der frühen Höhepunkte in der musikalischen Laufbahn: Der Theaterball des Winterstein-Theaters im November 1997. Gemeinsam mit einer Sängerin wurden im Hauptprogramm zwei eigens bearbeitete Tangos vorgestellt. "Die Darbietungen im Foyer kamen ebenso gut beim Publikum an", hält die Vereinschronik fest. Brass 94 wurde zum Stammgast des Theaterballs. Die Geschichte von Brass nahm Fahrt auf, die Besetzung wurde nach einem Treffen im "Erzgebirgischen Hof" um ehemalige Musiker erweitert. Musikalischer Leiter wurde Thomas Conrad - der heutige Dirigent der Bläserphilharmonie.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...