Elternverein bereitet 11. Benefizlauf vor

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oberwiesenthal/Chemnitz.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Der Elternverein krebskranker Kinder Chemnitz will nach langer coronabedingter Einschränkung seinen elften Benefizlauf in diesem Jahr endlich wieder vor Ort am Fichtelberg austragen. Am 10. Juni wird Skisprunglegende Jens Weißflog (Foto), von Anfang an als Schirmherr des Projektes mit dabei, den offiziellen Startschuss geben. Dann können alle Läuferinnen und Läufer wieder ihre Runden absolvieren, für die es dann einen entsprechenden Geldbetrag gibt. Das so eingenommene Spendengeld kommt der Arbeit des Vereines zugute, zu dem auch eine Elterngruppe aus dem Erzgebirge gehört, und den beiden dazugehörigen ambulanten Kinderhospizdiensten Schmetterling und Westsachsen. In den zurückliegenden Jahren konnten durch die Veranstaltungen und zahlreiche begleitende Spendenprojekte regelmäßig um die 20.000 Euro eingenommen werden. (af)

Ausführliche Informationen zum 11. Benefizlauf - einschließlich Anmeldung und Spendenkonto - hat der Elternverein krebskranker Kinder auf seiner Internetseite zusammengefasst. www.ekk-chemnitz.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.