Emotionaler Abschied im Kurort

Letzte Ratssitzung für Bürgermeisterin Schiefer

Thermalbad Wiesenbad.

Sieben Jahre lang war Berit Schiefer Bürgermeisterin der Gemeinde Thermalbad Wiesenbad. Ab November wird ein anderer im Rathaus ihren Posten übernehmen. Bei der kürzlich stattgefundenen Bürgermeisterwahl verlor Schiefer gegen Thomas Mey (CDU). Am Dienstagabend leitete die 48-Jährige damit zum letzten Mal eine Gemeinderatssitzung. Und die endete mit Tränen. Als erstes bedankte sich Thomas Müller im Namen des Gemeinderates für die vergangenen Jahre. "Ich habe es sehr gern gemacht", sagte Berit Schiefer. Auch einige Vertreter der Verwaltung nutzten den öffentlichen Teil der Ratssitzung, um sich offiziell zu verabschieden. Hauptamtsleiter Thomas Burkert bedankte sich unter anderem für sieben verrückte, auch mal traurige und vor allem schöne Jahre.

Die nun bald ehemalige Bürgermeisterin von Thermalbad Wiesenbad wird nach eigenen Angaben künftig bei der Stadt Chemnitz im Ordnungsamt arbeiten. Sie kehrt also an ihre alte Wirkungsstätte aber in anderer Funktion zurück. (aed)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.