Endspurt für Kita-Erweiterung

Das neue Haus für die Krippenkinder soll noch in diesem Jahr fertig sein. Der Rat hat weitere Aufträge im Wert von rund 100.000 Euro vergeben.

Scheibenberg.

Knapp zwei Jahre nachdem die offizielle Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau der Kita "Bergwichtel" in Scheibenberg stattfand, ist nun ein Ende der Bauarbeiten in Sicht. Geht alles nach Plan soll der neue Krippenbereich Ende November dieses Jahres fertig sein. Um dieses Ziel einhalten zu können, wurden in der jüngsten Stadtratssitzung weitere Aufträge vergeben - darunter Fliesenleger- und Bodenbelagsarbeiten. Die Angebote der Firmen lagen dabei unter den Kostenschätzungen. Auch für die Ausstattung des Erweiterungsbaus mit Tischen, Stühlen, Schränken, Betten und Co erhielt die Kommune ein gutes Angebot. Statt der geschätzten 60.000 Euro konnte der Auftrag für 52.000 Euro vergeben werden. Sonnensegel und Außenspielgeräte kommen allerdings noch hinzu. Insgesamt gab der Stadtrat für Aufträge im Wert von knapp 100.000 Euro grünes Licht. Zudem wurden im Bereich Dachdeckerarbeiten, Elektrotechnik und Tischlerarbeiten Mehrkosten bewilligt. Die Erweiterung der Kita kostet nach aktuellem Stand 1,2 Millionen Euro. Änderungen bei der Dachform, gestiegene Baupreise und eine bessere Ausstattung hatten zu Kostenerhöhungen geführt. (aed)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.