Frohnauer Hammer - Fertigstellungstermin soll gehalten werden

Die Modernisierungs- bzw. Sanierungsarbeiten in der Gaststätte Frohnauer Hammer sind in vollem Gang. Sie werden der Stadt allerdings noch einmal Mehrkosten von 50.000 Euro bescheren. "Auch diese Baustelle verlief nicht ohne Überraschung", sagte Christian Uhlig vom Bauamt während der jüngsten Ratssitzung. Damit erhöhen sich die Gesamtkosten inzwischen auf knapp 560.000 Euro. Schon im Februar hatte der Stadtrat Mehrkosten von 257.300 Euro zugestimmt. Sie waren hauptsächlich zustande gekommen, weil man für die neue, moderne Lüftungsanlage auf eine Spezialanfertigung zurückgreifen musste. Weitere geplante Arbeiten in dem Objekt umfassen die Erneuerung der Elektroinstallation, der Wasser- und Abwasseranschlüsse sowie die Sanierung der Wand- und Bodenoberflächen. Der geplante Fertigstellungstermin Mitte Oktober soll Uhlig zufolge aber gehalten werden. (tw)

0Kommentare Kommentar schreiben