Gasspürgeräte nun ersetzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Annaberg-Buchholz.

Die Stadtfeuerwehr von Annaberg-Buchholz hat von den Stadtwerken zwei neue Gasspürgeräte erhalten. Demnach verfügt die Feuerwehr über fünf dieser Messgeräte, die von dem kommunalen Unternehmen zur Verfügung gestellt wurden. Bei zwei von ihnen stellten sich bei einer Überprüfung Mängel heraus. Wegen nicht mehr beschaffbarer Ersatzteile wurden die beiden nun durch Neueinkäufe ersetzt. Damit trage man als Netzbetreiber ein Stück dazu bei, die verantwortungsvolle Arbeit der Feuerwehrleute zu unterstützen, so die Stadtwerke. Die fünf Ortsteilwehren Annaberg, Buchholz, Cunersdorf, Frohnau und Geyersdorf nutzen je ein Gasspürgerät. (urm)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €