Gemeinde kalkuliert neue Gästetaxe

Bärenstein.

Die neue Gästetaxesatzung bildet eines der Schwerpunktthemen in der nächsten Sitzung des Gemeinderates Bärenstein. Dessen Mitglieder treffen sich am heutigen Dienstag um 18.30 Uhr zu ihrer öffentlichen Beratung im Sächsischen Haus. "Die alte Kurtaxesatzung ist nicht mehr rechtskonform", begründet Bürgermeister Silvio Wagner. Deshalb sei das neue Papier erarbeitet worden. Das wird in der Sitzung ebenso vorgestellt wie die dazugehörige Kalkulation. In dem Zusammenhang soll in der Gemeinde auch das elektronische Meldesystem des Tourismusverbandes Erzgebirge eingeführt werden. Damit könne dann auch die Gästekarte des Verbandes genutzt werden, mit der Vergünstigungen bei Partnern in Anspruch genommen werden können. Mit der neuen Gästetaxesatzung gehe es nicht darum, Einnahmen für die Gemeinde zu generieren, betont der Bürgermeister. Vielmehr gehe es um ein attraktives Angebot für die Gäste des Ortes. (af)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.