Gemeindezentrum - Junge Christen packen kräftig an

Annaberg-Buchholz.

Die Pläne für das neue Gemeindezentrum in Annaberg-Buchholz stehen. Nun sind Ideen für die Finanzierung des Millionenprojektes gefragt. Dabei wollen auch die jungen Christen nicht abseits stehen. Im Gegenteil: Mitglieder des Christlichen Vereines Junger Menschen (CVJM) wollen kräftig anpacken. Ob Rasen mähen, Hausordnung machen oder Einkäufe erledigen - die Jugendlichen scheuen sich vor keiner Arbeit. "Wir wollen Mitgliedern der Kirchgemeinde im Haushalt unter die Arme greifen, die es selbst aus zeitlichen oder gesundheitlichen Grünen nicht so gut können", erläutert Gemeindepädagoge Markus Kaufmann. Die Spenden, die sie für ihre Hilfsdienste erhalten, wollen die jungen Christen direkt in das neue Gemeindehaus investieren. Eine weitere Idee der jungen Leute: ein Kirchenkaffee, dessen Kuchenbuffet von der Jungen Gemeinde vorbereitet wird. Entstehen soll das neue Gemeindezentrum in unmittelbarer Nähe des Hauses der Kirche. Herzstück soll ein neuer, großer Gemeindesaal werden. (af)

Kontakt: Wer die Unterstützung durch die jungen Christen in Haus, Hof oder Garten in Anspruch nehmen möchte, kann sich im Pfarramt in Annaberg-Buchholz (Telefon: 03733 23190) oder direkt beim CVJM melden (E-Mail: jg@cvjm-annaberg.de).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...