Gesundheit - Akademie widmet sich Thema Stress

Annaberg-Buchholz.

Ein allgegenwärtiges Thema steht im Mittelpunkt der nächsten Gesundheitsakademie des Erzgebirgsklinikums Annaberg. Am Donnerstag geht es im Konferenzraum des Hauses um "Stress und seine Folgen". "Die Symptomatik einer Stressreaktion kann viele Gesichter haben", wissen die beiden Referenten des Abends: Chefarzt Dr. med. Ulrich Zönnchen, Chefarzt und Diplompsychologin Sylvia Wiesehütter, Leitende Psychologin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Klinikums. Gefahr. Krank zu werden, laufe beispielsweise wer um seinen Arbeitsplatz fürchtet oder Probleme in seiner Beziehung hat. Dabei spielten aber nicht nur äußere Faktoren eine Rolle, sondern auch der persönliche Umgang mit diesen. Beide Referenten wollen deshalb das Thema Stress auch verschiedenen Perspektiven beleuchten. Die Veranstaltung beginnt 18 Uhr. (af)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...