Gewerbegebiet - Erschließungsbeginn frühestens 2020

Jöhstadt.

Stufe für Stufe erklimmt die Stadt Jöhstadt ihren Weg hin zu einem Gewerbegebiet an der Pleiler Straße, unweit der Grenze. In der jüngsten Stadtratssitzung wurde über die eingegangenen Stellungnahmen der sogenannten Träger öffentlicher Belange zum Vorentwurf des Bebauungsplanes beraten. Das sind unter anderem Naturschutzbehörden, die Industrie- und Handelskammer aber auch die tschechische Nachbargemeinde. Die Schaffung von Ausgleichsflächen, die Abwasserentsorgung oder das Thema schnelles Internet gehörten dabei laut Jöhstadts Bürgermeister Olaf Oettel (parteilos) zu den noch nicht abschließend geklärten Punkten. Die Versorgung des knapp zwei Hektar großen Gebietes mit Strom, Gas und Wasser sei hingegen kein Problem. Mit einer Erschließung des Gewerbegebietes "Zechensteig" rechnet Oettel frühestens 2020. (tw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...