Geyer tritt Netzwerk bei

Förderverein will Tourismus in der Region unterstützen

Geyer.

Die Stadt Geyer wird mit Zustimmung des Rats dem Förderverein Tourismusnetzwerk Zwönitztal-Greifensteine beitreten. Das hat das Gremium einstimmig entschieden. Das Ganze kostet einen Beitrag von 50 Euro pro Jahr.

Laut Bürgermeister Harald Wendler (Die Linke) ist das Netzwerk aus der Zusammenarbeit innerhalb der Leader-Region Zwönitztal-Greifensteine hervorgegangen. Während dieser zwölf Kommunen angehören, werden es im Tourismusnetzwerk aber nur elf sein. Denn Elterlein sei nicht dabei. Ziel des Ganzen ist die touristische Zusammenarbeit und Vermarktung unter dem Dach des Tourismusverbands Erzgebirge. Als kleinere Gruppe könne man sicher manches Zusätzliche leisten, so Wendler. (aho)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...