Geyer will 2019 weitere Straßen bauen

Stadt plant samt Zuschüssen fast 800.000 Euro für zwei Projekte ein

Geyer.

Die Bergstraße in Geyer und der zweite Bereich An der Pfarrwiese sollen im nächsten Jahr grundhaft instand gesetzt werden. Das hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung mit zwei einstimmigen Grundsatzbeschlüssen entschieden. Auch ersten Entwurfsplanungen für die beiden Projekte stimmte er zu.

"Die Bergstraße steht auf unserer Prioritätenliste ganz oben", sagte Bürgermeister Harald Wendler (Die Linke). Nach jetzigem Stand wird für ihren Bau mit Kosten von 338.000 Euro gerechnet. Die Stadt geht dank Fördergeld von etwa 80.000 Euro Eigenanteil aus. Auch die Erneuerung eines Abschnittes An der Pfarrwiese soll mithilfe von Zuschüssen finanziert werden. Es werden 453.000 Euro als Kosten in den städtischen Haushalt 2019 eingeplant, der Eigenanteil soll bei etwa 148.000 Euro liegen.

Als nächste vorbereitende Schritte für die zwei Projekte will die Stadt laut Bürgermeister die Anlieger einbeziehen. Dabei soll es etwa bei der Bergstraße um Punkte wie Parkmöglichkeiten gehen. Bauarbeiten an verschiedenen Straßen in Geyer haben indes auch in diesem Jahr eine große Rolle gespielt. So sind solche zum Beispiel im Bereich Goethestraße/Wiesenstraße noch im Gang. ( aho)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...