Grabungen kosten bisher 32.000 Euro

Die Archäologen sind von den historischen Funden unter dem Pflaster im Schlosshof Lichtenstein begeistert und wollen noch eine Weile graben. Dem Besitzer wird es zu teuer.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...